Corona erfordert neue Formate. So auch bei der größten Sportbund-Fortbildungsveranstaltung, dem sportmedizinischen/ sportwissenschaftlichen Seminar des Sportbundes Pfalz, zu dem in der Vergangenheit jedes Jahr immer 300 bis über 400 Besucher*innen wahlweise an die Uni nach Landau oder Kaiserslautern pilgerten.

Die Leichtathletikabteilung des TSV Speyer bietet ab dem 10. August 2020 im Speyerer Helmut-Bantz-Stadion wieder allgemeine Übungsstunden für alle Altersklassen an. Nachdem in den letzten Wochen in der Abteilung nur Leichtathletik für Wettkampfsportler in kleinen Gruppen angeboten wurde, können jetzt wieder alle, die Spaß an der Leichtathletik haben, zum Training kommen.

Alle Sportabzeichen-Freunde können aufatmen, denn die Saison des TSV Speyer beginnt in Kürze. Wegen der Corona-Pandemie musste der am 8. Mai 2020 vorgesehene Saison-Start im Helmut-Bantz-Stadion verschoben werden. Nach den verschiedenen Lockerungen, auch im Sportbereich, kann die Saison 2020 nun wie folgt beginnen:

Der Sportbund Pfalz sagt ab sofort alle seine Veranstaltungen wegen des Coronavirus bis auf weiteres ab. Dies betrifft aktuell insbesondere Aus- und Fortbildungslehrgänge in der Sportpraxis und im Vereinsmanagement, Sportkreistagungen sowie - wie bereits mitgeteilt - die Fachmesse Spobau, die am 26. März in Edenkoben stattfinden sollte.

Der Sportkreis Rhein-Pfalz-Kreis liegt ab sofort ganz in Frauenhänden. Das ergaben gestern Abend die Wahlen bei der Sportkreistagung, zu der 25 Vereinsvertreter ins Palatinum nach Mutterstadt kamen. Bei den Sportkreistagungen des Sportbundes Pfalz werden derzeit in allen 16 Kreisen und kreisfreien Städten die ehrenamtlichen Sportkreismitarbeiter für vier Jahre neu gewählt.

Die Beteiligung der Läufer des RC Vorwärts Speyer war in diesem Jahr wesentlich beeinflusst und beeinträchtigt durch die erstmalige Organisation des Brezelfestlaufes des eigenen Vereins.
Trotzdem haben es sich 23 Athleten nicht nehmen lassen, an dem traditionellen Lauf teilzunehmen und bei leichtem Regen, aber fast idealem Laufwetter die in diesem Jahr verkürzte Strecke von 7,6 km mit 3 Runden am Dom vorbei und durch Altpörtel in Angriff zu nehmen.

Wie bereits im vergangenen Jahr haben sich die Falcons als Deutscher Vizemeister für die Europameisterschaft qualifiziert. Doch mit dem zweiten Platz wollten sie sich in diesem Wettbewerb nicht zufrieden geben. Die Mission Titelverteidigung stand in den letzten Wochen im Fokus des Trainings. Als erstes Team in dieser Kategorie gingen die Falcons am vergangenen Samstag im Olympiastützpunkt in Heidelberg an den Start und im entscheidenden Augenblick vor der Jury konnte das Team die angestrebte Leistung  abrufen.

Bei den im Rahmen des 41. Senioren-Sportfests ausgetragenen Pfalzmeisterschaften auf der Bahn in Edenkoben gingen mehrere Pfalzmeisterschaften an die Starter des RC Vorwärts Speyer. Yvonne Jung startete zunächst auf der 400 Meter Strecke und holte sich in der W35 in 1:15 Minuten ebenso den Pfalztitel wie beim Start über 5.000 Meter, bei dem Sie die Konkurrentinnen in 20:10 Minuten hinter sich ließ.

Jonas Fandel vom Turnverein Dudenhofen hat bei den Leichtathletik-Pfalz-Jugendmeisterschaften den Titel im Diskuswerfen der Klasse U20 gewonnen. Der Vorjahreszweite setzte sich am Samstag in Limburgerhof mit 39,84 Metern durch. Bei schwierigen äußeren Bedingungen verfehlte der amtierende  Rheinland-Pfalz-Jugendmeister in dieser Disziplin seine  persönliche Bestleistung nur knapp. Im Kugelstoßen belegte Jonas Fandel zudem mit 12,76 Metern den zweiten Rang.