Da es im Rhein-Pfalz-Kreis immer Bedarf an engagierten und kompetenten Kindertagespflegepersonen gibt, bietet die Kreisverwaltung wieder ab dem 31.Oktober 2020 einen Qualifizierungskurs für Kindertagespflegepersonen an. Die Kinder können im eigenen Haushalt oder in anderen geeigneten Räumen betreut werden. 

Wie bereits berichtet, wird die Corona-Ambulanz Mutterstadt zurückgebaut und die Mutterstadter Rundsporthalle wieder in die schulische und gemeindliche Nutzung überführt. Ab Montag, 03. August 2020, werden die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte wieder die Infekt- bzw. Corona-Verdachtsfälle in ihren Praxen übernehmen.

Die Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis weist darauf hin, dass bei Urlaubsreisen grundsätzlich das Risiko einer Ansteckung besteht und somit anschließende Quarantänemaßnahmen greifen können. Die Landesregierung Rheinland-Pfalz hat eine Quarantänepflicht für alle Einreisenden aus Risikogebieten im In- und Ausland beschlossen.

Seit einem Jahr ist Isabel Mackensen (SPD) ein Jahr Mitglied des Deutschen Bundestages für den Wahlkreis Neustadt-Speyer. "Es ist ein großes Privileg unsere wunderschöne Pfalz mit ihrer vielfältigen Struktur und den herzlichen Menschen vertreten zu dürfen", so Isabel Mackensen.

Einen Überblick über das Thema "Resilienz – wie entwickle, erhalte und steigere ich meine psychische Widerstandskraft?" bietet der Online-Impulsvortrag der Pfalzakademie Lambrecht am Donnerstag, 30. Juli, von 10 bis 11.30 Uhr. Sich selbst an den Haaren aus dem Sumpf ziehen, klingt einfacher als es ist.

Die Vorbereitungen zur Generalsanierung des Nationaltheaters Mannheim gehen in die nächste Phase. Aktuell konnte die finale Entwurfsplanung mit allen projektspezifischen Komponenten fertiggestellt werden. Wichtiger Bestandteil dieser Planung ist die Erstellung einer belastbaren Kostenberechnung.

Seit dem 24. Juni können wieder Stadt- und Festungsführungen sowie Nachenfahrten auf dem Altrhein unter den geltenden Abstands- und Hygieneregeln gebucht werden. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist verpflichtend. Bei allen öffentlichen sowie individuell gebuchten Führungen beträgt die Gruppengröße maximal 10 Personen pro Gästeführer.

An der Realschule plus in Dudenhofen gibt es einen bestätigten Fall von Covid-19 eines Schülers. Die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerschaft und die Eltern wurden über den Vorfall informiert. Auch die Schulaufsicht wurde darüber in Kenntnis gesetzt.

Mit Beginn des neuen Schuljahres 2020/2021 startet das Mannheimer Unterstützungssystem Schule (MAUS) in die siebte Förderrunde. Das erfolgreiche Programm unterstützt seit über zehn Jahren Mannheimer Schulen durch umfangreiche Bildungsangebote von zehn Bildungspartnern.

Gemeinsam mit dem globalen Städtenetzwerk ICLEI – Local Governments for Sustainability, organisiert die Stadt Mannheim die neunte Europäische Konferenz für nachhaltige Städte und Regionen, "Mannheim2020". Eigentlich hätten deshalb vom 30. September bis zum 2. Oktober 2020, während der Deutschen EU-Ratspräsidentschaft, Teilnehmer*innen aus ganz Europa in Mannheim zusammenkommen sollen.

Die Nikolauskapelle bei Klingenmünster ist ab Juni wieder geöffnet. Die spätromanische Kirche wurde ab 1190 erbaut und ist fast noch im Originalzustand erhalten. Das einschiffige Innere besteht aus einem in zwei Joche geteilten Hauptraum und einem Chor.

Der Altriper Hobbyhistoriker Wolfgang Schneider (78), hat dieser Tage eine Schrift über "Regino, den Verfasser der ältesten auf deutschem Boden geschriebenen Weltchronik", der um 840 in Altrip zur Welt kam, im Eigenverlag herausgebracht. Unter dem Titel: "Regino – Lichtgestalt über 1000 Jahre" befasst sich der Verfasser nicht nur mit der Weltchronik des Regino, sondern insbesondere auch mit dessen Sendhandbuch, in dem er das Kirchenrecht zur Karolingerzeit in nahezu 1000 Kapiteln zusammentrug.

Nachdem die Öffnung der Freibäder im Rhein-Pfalz-Kreis sukzessive in Aussicht gestellt wird, stellt sich durch die ansteigenden Temperaturen die Frage, wie mit den Badeseen verfahren wird. In der 8. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes wurde über die Öffnung der Freibäder, verbunden mit einem strengen Hygienekonzept, beschieden.

Aufgrund der Corona-Pandemie sind auch kulturelle Veranstaltungen in Rheinland-Pfalz zurzeit noch verboten und werden in Kürze unter bestimmten Auflagen langsam geöffnet. Aber auch in der Corona-Zeit brauchen Kulturinteressierte nicht auf "Kultur im Kreis" zu verzichten.

"Der CDU Kreisvorstand Bad Dürkheim unterstützt einstimmig die erneute Kandidatur von Dirk Herber, MdL als Wahlkreisabgeordneter", fasste CDU-Kreisvorsitzender Markus Wolf das Ergebnis der Nominierung im gestrigen Kreisvorstand zusammen. "Dirk Herber ist direkt gewählter Abgeordneter für Neustadt, Hassloch und das Lambrechter Tal.