Von Heinz Forler
Die Ahorn Camp Baskets starten mit dem Heimspiel gegen Bayern München II in die neue Saison der Zweiten Basketball-Bundesliga ProB. Das Nachwuchsteam des amtierenden deutschen Meisters gastiert am Samstag, 28. September, ab 19.30 Uhr in der Speyerer Nordhalle.

Von Heinz Forler
Die Ahorn Camp BIS Baskets Speyer haben ihre Chance auf den Einzug ins Viertelfinale der Zweiten Basketball-Bundesliga ProB gewahrt. Die Mannschaft um Kapitän DJ Woodmore besiegte dank einer hervorragenden Leistung die favorisierten Rhein-Stars Köln verdient mit 86:71 (45:31) und erzwang ein drittes, entscheidendes Kräftemessen am Sonntag, 21. April, ab 17 Uhr in der Halle der Rheinländer.

Von Heinz Forler
Saisonende oder Prinzip Hoffnung: So lautet die Alternative für die Ahorn Camp BIS Baskets Speyer beim Achtelfinalrückspiel in der 2. Basketball-Bundesliga ProB am Freitag, 19. April, ab 19.30 Uhr. Nachdem die Mannschaft von Trainer Carl Mbassa am vergangenen Wochenende bei den Rhein-Stars Köln verloren hat, muss sie die Rheinländer in der heimischen PSD Bank-Halle Nord schlagen, um eine entscheidende dritte Partie zu erzwingen.

Von Heinz Forler
Die Ahorn Camp BIS Baskets Speyer haben trotz einer ordentlichen Leistung eine Überraschung im Achtelfinalhinspiel der 2. Basketball-Bundesliga ProB verpasst. Die Mannschaft um Routinier Christoph Rupp verlor bei den favorisierten Rhein-Stars Köln mit 62:72 (34:26) und ist nun in Zugzwang. Wenn die Speyerer ihre Viertelfinalchance wahren wollen, müssen sie am Freitag, 19. April, vor heimischer Kulisse gegen die Rheinländer gewinnen, um ein drittes, entscheidendes Spiel in Köln zu erzwingen.

Von Heinz Forler
Die Ahorn Camp BIS Baskets Speyer stehen vor einer sehr hohen Hürde. Die Mannschaft um Regisseur Carlos Hidalgo Guijo bestreitet am Samstag, 13. April, ab 18 Uhr ihr Achtelfinalhinspiel in der 2. Basketball-Bundesliga ProB beim Primus der Nordgruppe, Rhein-Stars Köln. "Wir sind natürlich der Underdog in diesem Kräftemessen.

Von Heinz Forler
Die Ahorn Camp BIS Baskets Speyer haben zum dritten Mal in Folge die Aufstiegsrunde in der 2. Basketball-Bundesliga ProB erreicht. Das Team von Chefcoach Carl Mbassa verlor das letzte Hauptrundenspiel in dieser Saison zwar mit 86:87 (42:44) bei Bayern München II, profitierte aber von Ausrutschern der Konkurrenten. „Trotz der Enttäuschung über die vermeidbare Niederlage ist die Stimmung in der Mannschaft dank des Erreichens der Playoffs gut“, erklärte der BIS-Trainer. 

Von Heinz Forler
Die Ahorn Camp BIS Baskets Speyer sind in der Südgruppe der 2. Basketball-Bundesliga ProB die Mannschaft der Stunde. Die Auswahl von Trainer Carl Mbassa hat die vier zurückliegenden Partien gewonnen und vor heimischer Kulisse zuletzt sechs Begegnungen zu ihren Gunsten entschieden. Der jüngste Coup gelang mit dem 95:76(53:42)-Erfolg gegen Ligaprimus Dragons Rhöndorf. 

Von Heinz Forler
Der Kampf um die Playoff-Plätze in der 2. Basketball-Bundesliga ProB geht in die heiße Phase. Und die Ahorn Camp BIS Baskets Speyer sind mitten im Geschehen. Vor dem vorletzten Spieltag der Hauptrunde machen sich in der Südgruppe acht Teams Hoffnungen auf die fünf noch vakanten Ränge.

Von Heinz Forler
Vor der Rekordkulisse von rund 700 Zuschauern haben die Ahorn Camp BIS Baskets Speyer Werbung in eigener Sache gemacht. Die Mannschaft um Kapitän DJ Woodmore bezwang die favorisierten Erfurter Basketball-Löwen mit (51:30) und bleibt auf Tuchfühlung zu den Playoff-Plätzen in der 2. Basketball-Bundesliga ProB. 

Von Heinz Forler
Die Verantwortlichen der Ahorn Camp BIS Baskets Speyer bereiten sich auf ein Großereignis vor. Beim Heimspiel am Samstag, 16. März, ab 19.30 Uhr gegen die Erfurter Basketball-Löwen erwarten sie dank der Zusammenarbeit mit Schulen einen Zuschauerrekord. "Wir wollen einen Saisonhöhepunkt bieten", kündigt Cheftrainer Carl Mbassa an.

Von Heinz Forler
Dank einer erfolgreichen Aufholjagd ist den Ahorn Camp BIS Baskets Speyer in der Zweiten Basketball-Bundesliga ProB der elfte Saisonsieg gelungen. Die Mannschaft von Trainer Carl Mbassa bezwang in Schwenningen die abstiegsgefährdeten Black Forest Panthers mit 87:86 (41:50) nach einer überaus spannenden Schlussphase. 

Von Heinz Forler
Trainer und Spieler der Ahorn Camp BIS Baskets Speyer sind gewarnt. Sie haben in der Zweiten Basketball-Bundesliga ProB zwar zehn Punkte mehr auf dem Konto als ihr nächster Gegner, Coach Carl Mbassa sieht seine Schützlinge aber nicht in der Favoritenrolle. "Wir müssen uns auf ein sehr schweres Spiel einstellen", sagt er vor dem Auftritt am Sonntag, 10. März, ab 17 Uhr bei den Black Forest Panthers in Schwenningen.

Von Heinz Forler
Die Ahorn Camp BIS Baskets Speyer sind ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Sie besiegten das Team Ehingen Urspring vor heimischer Kulisse mit 102:82 (49:40) und wahrten ihre Chance auf die Playoffs in der Zweiten Basketball-Bundesliga ProB. "Unsere Defensive hat den Sieg gesichert", erklärte BIS-Trainer Carl Mbassa: "Wir haben während des gesamten Spiels eine konstante Leistung gezeigt."

Von Karl Forler
Carl Mbassas Anweisung an seine Athleten ist kurz und eindeutig. „Ein Sieg ist Pflicht“, betont der Trainer der Ahorn Camp BIS Baskets Speyer vor dem Heimspiel am Samstag, 2. März, ab 19.30 Uhr gegen das Team Ehingen Urspring. Mit dem zehnten Saisonsieg wollen die Gastgeber ihre Chance auf die Aufstiegsrunde in der Zweiten Basketball-Bundesliga ProB wahren. 

Von Heinz Forler
Die Ahorn Camp BIS Baskets Speyer haben mit leeren Händen die Heimreise aus Ulm angetreten. Mit 71:86 (34:49) unterlag die Auswahl von Cheftrainer Carl Mbassa dem favorisierten Tabellenzweiten der Zweiten Basketball-Bundesliga ProB, Orange Academy. Um ihr Saisonziel Aufstiegsrunde nicht vorzeitig zu verpassen, müssen die Speyerer am Samstag, 2. März, beim Heimspiel gegen das Team Ehingen Urspring in die Erfolgsspur zurückfinden.