Nachdem der Thron ein Jahr lang verwaist war, darf Bürgermeisterin Ilona Volk am Rettichfestfreitag eine neue Hoheit krönen: Die 21-jährige Jessica Schade wird Schifferstadts neue Rettichkönigin. Aber wer verbirgt sich hinter dem strahlenden Lächeln und dem auslandenden Glitzerkleid? Jessica Schade ist Schifferstadterin durch und durch.

Am Samstag, 27. April verwandelt der Frühlingsmarkt den Kreuzplatz und Teile der Hauptstraße in Schifferstadt zwischen 10 Uhr und 17 Uhr in eine Genuss- und Infomeile für Groß und Klein. Bürgermeisterin Ilona Volk eröffnet um 11 Uhr in der Hauptstraße / Ecke Parkplatz Hausnummer 27 die Veranstaltung und wird hierbei musikalisch von dem Schulorchester und der Bläserklasse 6 des Paul-von-Denis-Gymnasiums, unter Leitung von Anne Habermehl, begleitet.

Die Stadtwerke Schifferstadt und die Stadtwerke Speyer wollen die Potenziale der Geothermie in der Region nutzen, um die Wärme- und Stromversorgung der Zukunft regenerativ zu gestalten. Dazu planen sie ein gemeinsames Projekt, das von der Gesellschaft geopfalz entwickelt und umgesetzt wird.

Seit Jahresbeginn unterstützen zwei Hunde die Arbeit der Erzieherinnen und Erzieher in der Kita am Wald. Nala und Jette sind getestete Begleithunde. Golden Retriever-Labradoodle-Mischling Jette absolviert mit Frauchen und Kita-Leiterin Diana Grädler seit Dezember die entsprechende, einjährige Ausbildung. Als Träger der Einrichtung übernimmt die Stadt die Kosten.

Der Seniorenbeirat lädt zum vorösterlichen Seniorenfrühstück am Mittwoch, 27. März, von 09.30 Uhr bis 12.00 Uhr ein. Mit passenden Impressionen aus der Osterstadt: Bernd Wittich wird aus seiner deutsch-sorbischen Heimatstadt Bautzen über Osterbräuche in Wort und Bild berichten. Es wird um eine Anmeldung bis Montag, 25. März gebeten:

Der Bürgerbus Schifferstadt ist ein wichtiges und zentrales Element für Menschen mit eingeschränkter Mobilität, durch das die Teilnahmemöglichkeit und die Selbstständigkeit im Lebensalltag erhalten werden kann. Nun ist das neue E-Fahrzeug eingetroffen, auf das sich insbesondere das Team des Bürgerbus lange gefreut hat. Eine Sonderanfertigung, bei der auch die Wünsche des Bürgerbus-Teams berücksichtigt wurden, macht den kostenlosen und bequemen Transfer für Bürgerinnen und Bürger künftig weiterhin möglich.

Die Summertimejazz-Veranstaltung des Lionsclubs Schifferstadt-Goldener Hut konnte im letzten Spätsommer einen Erlös von 5.000 € erzielen, der nun weiter gegeben wurde. Der Präsident des Lions Clubs, Prof. Dr. Matthias Wiechers, überreichte den Spendenempfängern jeweils 1.500 Euro für ihre wertvolle Arbeit zur Förderung von Kindern und Jugendlichen, sowie für die Krankheitsprävention. Die restlichen 500 € erhält der Förderverein des Schlösschens. 

Seit Dienstag, 20. Februar ist der ehemalige Stadtfriedhof an der Mannheimer Straße vorläufig gesperrt. Grund ist der Beginn der Umbauarbeiten des Geländes hin zum Stadtpark. Für Autofahrer sind zum aktuellen Zeitpunkt keine Einschränkungen absehbar. 

Ein Einsatz der sich auszahlt: Der Tierschutzverein 1985 Schifferstadt und Umgebung e.V. übernahm am Neujahrsempfang der Stadt Schifferstadt den Ausschank und konnte vor Ort die stolze Spendensumme von 600 Euro für die wichtige Vereinsarbeit sammeln.

Seit einem halben Jahrhundert wird beim Musikverein 1974 Schifferstadt die Musik großgeschrieben und verbindet alle Generationen. Dieses Jubiläum wird 2024 gebührend mit einem Veranstaltungsprogramm über das ganze Jahr hinweg, und über Schifferstadt hinaus, gefeiert. Für den Musikverein 1974 Schifferstadt endete das musikalische Jahr 2023 mit dem sehr gut besuchten und klanglich erfolgreichen Kirchenkonzert im Dezember in der St. Jakobuskirche in Schifferstadt.

Schnitze-einen-Kürbis-Tag – ja es gibt ihn wirklich und zwar am 31. Oktober. Also ran an die Löffel und Messer und losgeschnitzt! Die Stadtverwaltung sucht den schönsten Kürbis – zu gewinnen gibt es ein Überraschungspaket der Stadtverwaltung. Bereits am Obst- und Gemüsetag Ende September stellte sich beim allseits beliebten Kürbisschnitzen die Frage "Lustig oder gruselig?".

Eine besondere Filmreihe veranstaltete die Lebenshilfe Speyer-Schifferstadt im Zeitraum vom 7. September bis zum 5. Oktober 2023 in Kooperation mit dem Rex Kino-Center in Schifferstadt. Im Rahmen des Förderprogramms "Soziale Stadt Schifferstadt" wurde das Inklusionsprojekt unter dem Titel "Schau hin! Kino verbindet!" in Schifferstadt durchgeführt und hat damit viele begeisterte Zuschauer*innen im Kino zusammengebracht.

140 l Wasser für eine Tasse Kaffee – ist das schlimm? - Um dieses zu beantworten muss man beachten, dass Wasser nicht gleich Wasser ist. Auf der Erde gibt es zwar viel Wasser, jedoch ist nur ein sehr geringer Teil davon ist Süßwasser. Die Süßwasserknappheit ist schon heute eines der größten Umweltprobleme der Welt: Die Vereinten Nationen gehen davon aus, dass bereits im Jahre 2025 zwei Drittel der Weltbevölkerung unter Süßwasserknappheit leiden wird.

Wir Menschen leben auf großem Fuß: Laut der Welthungerhilfe benötigt die Weltbevölkerung 1,7 Erden um ihren aktuellen Lebensstil aufrecht zu erhalten. Doch wie schaut eigentlich der ganz individuelle ökologische Fußabdruck eines jeden Einzelnen aus und wie kann ich mein Lebensstandard anpassen, um die wertvollen Ressourcen zu schützen?

Nächster Halt: Schifferstadt! Pünktlich zum Obst- und Gemüsetag am Sonntag, 24. September macht der Kochbus des rheinland-pfälzischen Umweltministeriums in Schifferstadt Station. Der mit einer Profiküche ausgestattete Bus rollt seit über zehn Jahren durch das Land und gibt der Landeskampagne „Rheinland-Pfalz isst besser“ ein Gesicht.