Zum 10-jährigen Bestehen startet der Lions Club Speyer Palatina mit einem Benefizkonzert in seine diesjährige Veranstaltungsreihe. Am Freitag, den 15. Juli, um 19:30 Uhr, präsentiert das große Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz aus Mainz schwungvolle Melodien im schönen Ambiente der Speyerer Gedächtniskirche.

Für das Konzert des JugendEnsembleNeueMusik Rheinland-Pfalz/Saar am Freitag, 20. Mai um 19 Uhr im Landesbibliothekszentrum / Pfälzische Landesbibliothek in Speyer wird der Ort zum Programm: Hier wird Musik gemacht, die nicht nur von Büchern inspiriert ist, sondern auch - ganz konkret – mit Büchern erzeugt wird: Sie werden geblättert, gestrichen, gelesen und als Partitur benutzt.

Die Klostermedizin des Mittelalters wird häufig als Quelle für verschiedene pflanzliche Heilmittel angegeben. Doch was hatte es mit der Klostermedizin im Mittelalter tatsächlich auf sich? Welche Pflanzen wurden angewandt? Was hat – aus heutiger Sicht - gewirkt und was nicht? Und welche Rolle spielte die berühmte Hildegard von Bingen? Seien Sie gespannt:

Städte prägen uns; durch persönliche Eindrücke, Erfahrungen und Erinnerungen, oft auch durch historische Ereignisse, literarische Texte, Filme, Bilder und Erzählungen. Diese indirekten „Geschichten“ lassen manche Stadt weit über ihre Gebäude, Plätze und Parks hinaus zum Mythos, zum Sehnsuchtsort werden.

Nach zweijähriger pandemiegeschuldeter Pause findet – mit minimalen organisatorischen Änderungen – am Freitag, 10. Juni 2022 endlich wieder die Speyerer Kult(o)urnacht statt! Neben den kulturellen Leuchttürmen der Stadt gewähren auch die zahlreichen kleinen Galerien, Museen, Sehenswürdigkeiten und kulturell geprägten Einrichtungen von 19 bis 1 Uhr Einblicke in ihre Arbeit und bieten Nachtschwärmer*innen aus der ganzen Region ein vielfältiges Programm.

Gehen sie durch die große Eingangstür des Mietshauses, dann geradeaus weiter durch das Tor. Jetzt stehen sie im Hinterhof, links neben ihnen die Abfalleimer, die riechen mal weniger, mal mehr. Schreiten sie am besten zügig weiter, rechts herum, vorbei an der alten Kastanie, die ihre Äste in das bisschen Himmel reckt.

Auch in diesem Jahr hat der Speyerer Domorganist Markus Eichenlaub als künstlerischer Leiter des Internationalen Orgelzyklus hochkarätige Gastorganisten eingeladen. Im Rahmen von zehn Konzerten werden namhafte Interpreten aus der Schweiz, Frankreich, England, der Slowakei und Deutschland sowie eine Organistin aus Spanien zu hören sein.

Am Sonntag, 1. Mai, um 18 Uhr, lädt der Musikverein 1974 Schifferstadt zum diesjährigen Jahreskonzert in die Aula des Schulzentrums Schifferstadt ein. Es ist das erste Jahreskonzert seit Beginn der Corona-Pandemie Anfang 2020. Unter dem Motto "Very British" entführen beide Orchester das Publikum nach Großbritannien: sei es auf die Hügel vor Camelot, in die Welt von James Bond oder in die 80er des britischen Rock&Pop – für jeden Geschmack ist etwas dabei. 

Am 29. April 2022 startet der Kulturverein Dudenhofen sein neues Programm für das Jahr. Den Anfang macht die Magic Acoustic Guitar-Night mit drei der renommiertesten Gitarristen: Ignaz Netzer, Timo Brouwers und Jaques Stotzem (Einlass 19 Uhr - Beginn 20 Uhr in der Festhalle Dudenhofen). Karten gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und über reservix.

Was hat ein umgeleiteter S-Bahnzug und eine spektakuläre Massenflucht aus der DDR mit dem erfolglosen Berliner Videothekenbesitzer Michael Hartung zu tun? Und ist Hartung wirklich ein Held? In seinem neuen Buch "Der Held vom Bahnhof Friedrichstraße" präsentiert der bekannte Autor Maxim Leo eine rasante, anrührende und sehr vergnügliche Hochstaplergeschichte.

Ab sofort zeigt die Ausstellung "Expedition Erde" im Historischen Museum der Pfalz ein lebendiges Ameisenvolk. Die Ameisen spielen im Ökosystem unserer Natur eine wesentliche Rolle und können von den Besucherinnen und Besuchern bei ihrer Arbeit beobachtet werden. Mit der Ausstellung lädt das Historische Museum der Pfalz zu einer ungewöhnlichen Reise in die Welt unter der Erdoberfläche ein und will für den Wert unseres Bodens sensibilisieren.

Unter dem Motto "Dialogo" veranstaltet die Jüdische Kultusgemeinde der Rheinpfalz zusammen mit dem Speyerer Ensemble "La Rosa Enflorece" am Sonntag, 1. Mai 2022, 18 Uhr, ein Benefizkonzert für die Ukraine in der Synagoge Beith-Shalom. Die Schirmherrschaft haben Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler und ihre Kolleginnen vom Stadtvorstand übernommen.

Die Stadtverwaltung informiert über ein Angebot der Stadtbibliothek Speyer sowie eine gemeinsame Veranstaltung der Stadtbibliothek, der VHS und des Seniorenbüros im Frühjahr 2022.  Lesen verbindet: In der Villa Ecarius startet am Donnerstag, 7. April 2022 der neue Lesekreis "Lesen! Gemeinsam statt einsam" unter Leitung von Alexandra Mika, die als Gemeindeschwester Plus ein breites Angebot für ältere Menschen in Speyer bereitstellt.

Nadja Nickel aus Weingarten ist die 25.000ste Besucherin der Ausstellung "Expedition Erde" im Historischen Museum der Pfalz. Die 40-jährige Erzieherin besuchte die Schau zusammen mit einer Gruppe Vorschulkindern der Kita Sternschnuppe aus Gommersheim. "Für die Kinder ist ein Museumsbesuch immer ein ganz besonderes Erlebnis.

Nach zweijähriger, pandemiebedingter Pause hätte die beliebte Reihe "Konzerte am Nachmittag“ nun wieder aufgenommen werden sollen. Leider muss das für kommenden Mittwoch, 6. April 2022, geplante Auftakt-Konzert jedoch krankheitsbedingt abgesagt werden. Ein Nachholtermin für das Musette-Konzert im Duo Querflöte und Akkordeon mit Christa Bernardi und Denise Weindel wird mit dem Programm für das zweite Halbjahr bekannt gegeben.