Zum 200. Geburtstag des Komponisten Anton Bruckner erklingt am Pfingstsamstag, 18. Mai 2024 um 18:00 Uhr seine zweite große Messkomposition, die Messe in e-Moll für achtstimmigen Chor und Blasorchester im Dom. Im Konzert der Reihe "Cantate Domino" wird der einzigartigen Messe Bruckners Gregorianik sowie Vokalmusik der Renaissance von Giovanni Gabrieli und Giovanni Pierluigi da Palestrina gegenübergestellt.

Am 7. Juni, um 20 Uhr, eröffnet das ZimmerTheater Speyer mit einem Konzert von Olli Roth die Sommerbühne Heiliggeistkirche. Der Songschreiber, Gitarrist und Entertainer Olli Roth ist seit 1984 deutschlandweit in mehr als 3000 Konzerten als Musiker unterwegs. Sein Markenzeichen? Die akustische oder elektrische Gitarre und natürlich seine herausragende Stimme. 

Der Musikverein 1974 Schifferstadt veranstaltet wie gewohnt und traditionell wieder sein bekanntes Musikfest an Christi Himmelfahrt, 9. Mai, in der Waldfesthalle in Schifferstadt. Ein vielseitiges Programm der unterschiedlichsten Musikrichtungen, sowie eine abwechslungsreiche Auswahl und Speisen und Getränken wird geboten.

Am Sonntag, 19. Mai findet der Internationale Museumstag statt. Auch das Historische Museum der Pfalz in Speyer nimmt teil und bietet an diesem Tag freien Eintritt in das Dom- und Diözesanmuseum unter dem Titel "Kreuz und Krone" sowie in die Ausstellung "König Ludwig I. – Sehnsucht Pfalz".

Das Vokalensemble Vocademu der Musikschule der Stadt Speyer präsentiert am Sonntag, 12. Mai 2024, 10.30 Uhr, zusammen mit Chorissimo Dudenhofen und den Chansonettes der Französischen Bibliothek Speyer bei einer musikalischen Feier anlässlich des Muttertages in der katholischen Kirche St. Gangolf, Dudenhofen, ein vielfältiges Programm zum Thema "Liebe" mit Liedern in verschiedenen Sprachen.

Joachim Roßhirt liest am Freitag, 10. Mai 2024, 16 Uhr, bei den Literaturfreunden des Seniorenbüros aus dem aktuellen Roman "Lichtungen" der Autorin Iris Wolff. Dabei handelt es sich um ein Buch über eine zeitlose Freundschaft und über die Überwindung von Prägungen. Die Autorin wurde mit zahlreichen Preisen, darunter der Marie Luise Kaschnitz-Preis, für ihr Gesamtwerk ausgezeichnet.

Am Mittwoch, 8. Mai ist der Fotograf Thomas Brenner aus Kaiserslautern im Rahmen seiner "Kampagne für Demokratie – Akzeptanz – Vielfalt" zu Gast im Historischen Museum der Pfalz in Speyer. Von 10 bis 18 Uhr lädt der Fotograf und Künstler alle Menschen ein, sich "bildhaft" für Demokratie einzusetzen und kostenlos fotografieren zu lassen.

Der Musikverein 1974 Schifferstadt und der Musikverein Balingen veranstalteten am vergangegen Samstag gemeinsam ein Konzert, um das 50-jährige Bestehen des Musikvereins aus Schifferstadt gebührend zu feiern. Die außergewöhnliche Kooperation ergab sich aus der engen Verbindung von Patrick Koch, dem Dirigenten des ortsansässigen Musikvereins, mit dem Musikverein aus Balingen.

Ende April ging die digitale Ausstellung "Die Goldene Bulle. Einheit und Eigensinn" unter www.die-goldene-bulle.de online. Sie wendet sich an Schülerinnen, Schüler und Studierende und ist für den Einsatz im Unterricht konzipiert. In sieben Kapiteln und anhand von 21 Objekten beschreibt die Ausstellung die Hintergründe, die Entstehung und den Inhalt der spätmittelalterliche Gesetzesschrift, die unter dem Namen "Goldene Bulle" bekannt ist.

In der Wohngruppe Brezelknacker in der Wohnstätte Speyer der Lebenshilfe Speyer-Schifferstadt erstrahlt seit Kurzem ein besonderes künstlerisches Meisterwerk, das die Herzen der Bewohner*innen gleichermaßen erfreut. Der renommierte Künstler Martin Eckrich aus Schifferstadt hat eine lebendige Szenerie an die Wände gezaubert. 

Die Kantorengemeinschaft der Domstadt lädt am Sonntag, 5. Mai, zum 12. Mal zum "Speyerer Orgelspaziergang" in die Kirchen der Innenstadt. In Kurzkonzerten von rund 30 Minuten präsentieren sich die Instrumente und ihre Interpreten mit einem höchst abwechslungsreichen Fächer an Orgelmusik, quer durch die Epochen. Und diesmal dürfen sich Besucherinnen und Besucher zu gleich fünf Stationen auf den Weg machen.

Wie sah eine Kindheit am Königshof aus? Was gab es zu essen? Welche Manieren mussten eingehalten werden? Solche und viele andere Fragen beantwortet die Museumspädagogin Petra Henke alias "Königin Therese", wenn sie Kinder durch die Ausstellung "König Ludwig I. – Sehnsucht Pfalz" im Historischen Museum der Pfalz begleitet. Die inszenierte Führunge am Sonntag, 12. Mai um 15 Uhr richten sich speziell an den Museumsnachwuchs ab acht Jahren und die erwachsenen Begleitpersonen.

Die "Woche der Militärmusik" ist dieses Jahr vom 13. bis 16. Mai 2024 neben den Städten Germersheim und Philippsburg auch in Speyer zu Gast. Drei Musikkorps geben insgesamt sieben Konzerte, teils stehen 150 Musizierende auf der Bühne:

Mit der Neuerscheinung "Der Dom zu Speyer – Gebaut für Gott und Kaiser" komplettiert der Pilgerverlag wieder sein Verlagsprogramm. Die zwischenzeitlich vergriffene Vorausgabe mit gleichem Titel von Autor Peter Schappert gilt als wichtiges Einstiegs- und Standardwerk über den Kaiserdom zu Speyer. Neuerscheinung wurde komplett überarbeitet und neu bebildert.

Der internationale Tag der Erde wird seit 1970 jedes Jahr am 22. April begangen, um auf akute Umweltprobleme hinzuweisen. Auch in der aktuellen Familien-Ausstellung "We Love PLAYMOBIL. 50 Jahre Spielgeschichte(n)" im Historischen Museum der Pfalz können sich Menschen zu Naturschutz und Klimawandel äußern.