Es deutet nichts darauf hin, dass der deutsche Staatsbürger Jens Korndörfer, seit 2012 Organist an der First Presbyterian Church in Atlanta, seiner Verpflichtung am 22. August im Dom zu Speyer nicht nachkommen kann. Auch an seinem ursprünglichen Programm möchte er für den um 19.30 Uhr beginnenden Orgelabend nach Auskunft von Domorganist Markus Eichenlaub in jedem Fall festhalten.

Am 19. September starten die Internationalen Musiktage am Dom zu Speyer. "Wir freuen uns, dass die diesjährigen ‚Internationalen Musiktage Dom zu Speyer‘ stattfinden können. Nach den vielen Wochen ohne Live-Konzerte hoffen wir auf viele Besucherinnen und Besucher und schöne Konzerterlebnisse in unserem Dom und den vielen anderen Veranstaltungsorten in Speyer", sagt Domkapellmeister Markus Melchiori.

Mit Gitarrenrock, Mundart-Avantgarde-Pfalz-Musik und PalatinaKlassik geht das kleine Open-Air-Festival im lauschigen Paradiesgarten der Speyerer Dreifaltigkeitskirche in die zweite Runde. Der Rockmusikerverein Speyer (RMV) präsentiert am Freitag Freitag, 21. August, 19 Uhr, die Band "Jungbusch".

Auch der Kulturverein Dudenhofen musste mit seien Veranstaltungen pausieren. jetzt startet er wieder durch. Am Donnerstag, 24. September, (Einlass 19 Uhr - Beginn 20 Uhr)  in der Festhalle Dudenhofen das Programm des zweiten Habjahres mit dem Kabarettisten Alfred Mittermeier.

Zwischen 14. August und 13. September 2020 organisiert das Kulturbüro der Stadt Speyer ein kleines, aber feines Open-Air-Programm mit Konzerten. Schauplatz ist der malerische Paradiesgarten hinter der Speyerer Dreifaltigkeitskirche, weshalb das Sommerprogramm den sinnigen Titel "Speyer.Kultur goes Paradise" erhalten hat.

Die Stuttgarter "Saloniker" werden die Kulturtreppe und den Werfthafen von Germersheim am Rhein in eine Konzertarena verwandeln, ganz im Stile der großen Klassik Open Airs. Das Salonorchester spielt vom Wasser aus auf einer schwimmenden Bühne Wassermusiken und Gondellieder von Barock bis zur Moderne.

Am Sonntag, 2. August 2020, können Interessierte ab 18.00 Uhr auf dem link: bit.ly/rheinpfalzkreis oder youtube: Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis live einen außergewöhnlichen Jazz-livestream im Rhein-Pfalz-Kreis im altehrwürdigen Schloss Kleinniedesheim sehen. Zu dieser Session treffen sich erst- und einmalig Jazzer aus und um den Rhein-Pfalz-Kreis, Musiker, die immer wieder in der Kulturszene des Kreises zu finden sind:

Wie so viele Vereine musste auch der Musikverein 1974 Schifferstadt auf sämtliche Feste und Konzerte seit März verzichten. Doch nun hat dieser Verzicht ein Ende: Am Sonntag, 16. August, findet ab 11 Uhr erstmals ein Jazzpicknick zu Gunsten der Jugendarbeit des Vereins mit dem Duo "Die Ausnahme" statt. 

13 Konzerte wurden in den letzten Monaten im Rahmen der Kampagne "Speyer.Kultur.Support." live aus der Speyerer Stadthalle gesendet - alle ohne Publikum. Nach der Sommerpause soll es in der Domstadt wieder "echte" Konzertveranstaltungen geben - live, mit Publikum und an einem lauschigen Ort, dem Paradiesgarten der Dreifaltigkeitskirche in Speyer.

Am diesjährigen "Schulpreis Bildende Kunst" beteiligten sich 10 Schulen verschiedener Jahrgangsstufen und Schulformen aus Speyer und dem südlichen Rhein-Pfalz-Kreis. Wegen den Abstands- und Hygieneregelungen wird es in diesem Jahr keine Übergabeveranstaltung mit Bürgermeisterin Monika Kabs und Sparkassenvorstand Oliver Kolb geben.

Zwei sehr unterschiedliche Konzerte werden das Streaming-Programm von "Speyer.Kultur.Support." aus der Stadthalle Speyer am letzten Juni-Wochenende beschließen. Am Freitag, 26. Juni 2020, 20 Uhr spielt die Speyerer Band VELLOCET das Konzert ohne Publikum No. 12 live aus der Stadthalle Speyer.

Am Samstag, 27. Juni entführt Basilikaorganist Axel Flierl seine Zuhörerschaft in "Symphonische Landschaften". Der Orgelabend im Rahmen des Internationalen Orgelzyklus, der um 19.30 Uhr im Speyerer Dom beginnt, umfasst zwei große symphonische Werke: die fünfsätzige 3. Symphonie in fis-Moll von Louis Vierne, der in diesem Jahr seinen 150. Geburtstag feiert, sowie die Ciacona von Karl Höller.

Im Rahmen der Kampagne "Speyer.Kultur.Support." spielen Christian Straube und Felix Messmer am Sonntag, 17. Juni 2020, 11 Uhr, das nächste Konzert ohne Publikum, live aus der Stadthalle Speyer. Gesendet wird der Livestream über den YouTube-Kanal der Stadt Speyer, https://www.youtube.com/user/stadtspeyer, und die Facebookseite "Speyer.Kultur".

Die Stadtbibliothek Speyer nimmt auch in diesem Jahr am Lesesommer Rheinland-Pfalz für Kinder und Jugendliche von sechs bis 16 Jahren teil, wenn auch mit einigen Veränderungen aufgrund der aktuellen Situation. Wie läuft der diesjährige Lesesommer in der Stadtbibliothek also ab?

Im Rahmen der Kampagne "Speyer.Kultur.Support." spielen Pirmin Grehl und Christine Rahn am Sonntag, 14. Juni 2020, 11 Uhr, das Konzert ohne Publikum No. 10, live aus der Stadthalle Speyer. Gesendet wird der Livestream über den YouTube-Kanal der Stadt Speyer, https://www.youtube.com/user/stadtspeyer, und die Facebookseite "Speyer.Kultur".