Von Klaus Stein
Am Ende war nur noch Freude und Jubel pur beim AV 03 Speyer und seinen Fans im Haßlocher "Exil" nach dem Gewinn der 7. Deutschen Mannschaftsmeisterschaft am Samstagabend. den eigentlichen Favoriten Obrigheim niederzukämpfen war nur möglich, weil alle Speyerer über sich hinausgewachsen waren.

Zum vierten Mal richtet der AV 03 Speyer den Endkampf um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft aus (wir berichteten). Am Samstag, 30. April stehen sich neben Speyer der AC Mutterstadt und der SV Germania Obrigheim gegenüber. Allerdings ist das Finale nicht in Speyer, der Austragungsort ist Hassloch. "Im dortigen Sportzentrum der TSG haben wir besten Voraussetzungen für einen so großen Wettkampf", so Abteilungsleiter Frank Hinderberger.

Das Finale um die Deutsche-Mannschaftsmeisterschaft im Gewichtheben wird am 30. April 2022 in der Sporthalle TSG Haßloch ausgetragen werden. Dies teilte der veranstaltende AV 03 Speyer Mit. Neben der gastgebenden Mannschaft, gleichzeitig der noch amtierende Meister, werden der SV Germania Obrighein und der AC Mutterstadt um den Titel kämpfen.

Die Frage, wer den Endkampf um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Gewichtheber ausrichten darf, bleib spannend bis zum Nachhol-Wettkampf des SV Germania Obrigheim gegen den TSV Blau-Weiß 65 Schwedt am Samstag. Die Nordbadener konnten den vor einer Woche aufgestellten Saison-Rundenrekord des Rivalen AV 03 Speyer zwar überbieten.

Von Klaus Stein
Der AV 03 Speyer hat sein Möglichstes dazu getan, um das Bundesligafinale ausrichten zu können. Die Domstädter gewannen ihren letzten Bundesliga-Vorrundenkampf gegen des KSV Durlach mit dem Saisonrekord von 917,8 Kilopunkten (KP,) die Gäste kamen auf lediglich 668,6 KP. Aus Sieg der Gastgeber vor etwa 100 Zuschauern, darunter einige aus der Karlsruher Vorstadt, die ihre Athlet*innen lautstark anfeuerten, gab es zu keiner Zeit einen Zweifel.

Im abschließenden Wettkampf der Bundesliga-Hauptrunde empfängt der AV 03 Speyer am Samstag, 19 Uhr, den alten Rivalen KSV Durlach. Obwohl es für beid Mannschaften eigentlich um nichts mehr geht, denn Speyer hat das Finale bereits erreicht und Durlach dümpelt im Tabellen-Niemandsland, ist der Kampf enorm wichtig.

Von Klaus Stein
Mit einem deutlichen 826 :694 Sieg und drei Tabellenpunkten sicherte sich der AV 03 Speyer die Teilnahme an Endkampf um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft. Der gastgebende Titelverteidiger ließ gegen die Sachsen nichts anbrennen und waren den starken Albanern Briken Calja und Erkand Qerimaj angetreten. Die beiden Olympiateilnehmer erfüllten mit 166 und 177 Kilopunkten (Kp) die in sie gesetzten Erwartungen, zeigten Weltklasse Leistungen.

Beim Heimwettkampf der Gewichtheber am Samstag will der AV 03 Speyer die letzten Zweifel an der erneuten Teilnahme im Bundesliga-Finale beseitigen. Gegner ist um 19 Uhr Tabellenschlusslicht Chemnitzer AC. "Auf dem Papier eine einfache Aufgabe, wir sind aber gewarnt. Auch sie sind in der Lage an guten Tagen 800 Punkte zu machen", mahnt AV-Abteilungsleiter Frank Hinderberger.

Von Klaus Stein
Mit seinem 829,2:784,4 Sieg und drei Tabellenpunkten beim SSV Samswegen bleibt der AV 03 Speyer auf Kurs Richtung Finale zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Gewichtheben. Damit bleiben die Domstädter auf Platz zwei hinter Germania Obrigheim.

Am kommenden Samstag will der AV 03 Speyer einen weiteren Schritt Richtung Finale zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Gewichtheben machen. Die Bundesligamannschaft ist zu Gast in Samwegen inj der Nähe Magdeburgs. Dort bezeichnet man sich als das "stärkste Dorf Deutschlands". Gegen die "Bördekräne", wie das Team aus Samswegen auch genannt wird, wollen die Speyerer ihrer Favoritenrolle gerecht werden.

Der Landessportbund wählt auch in diesem Jahr die Mannschaft, die Sportlerin und den Sportler des Jahres 2021. Die Gewichtheber des AV 03 Speyer haben es einmal mehr geschafft, als eine der fünf erfolgreichsten Mannschaften nominiert zu werden. Bereits in den Vorjahren waren die starken Männer und Frauen aus Speyer, die 2021 ihre 6. Deutsche Mannschaftsmeisterschaft errangen, in diesem illustren Kreis.

Dass es knapp wird und auch das berühmte Quäntchen Glück entscheiden könnte war eigentlich von vornherein klar. Dasss es aber so dramatisch eng sein wird, damit konnte vor dem "Gigantenduell" der beiden derzeit besten Deutschen Gewichthebermannschaften niemand rechnen. Em Ende stand es 881,2 zu 883 Kilopunkten (Kp), entschieden gerade mal 1,8 Kilo über Sieg oder Niederlage.

Von Klaus Stein
Seit mehr als einem Jahrzehnt ist das Aufeinandertreffen von Germania Obrigheim und dem AV 03 Speyer mit der Höhepunkt im sportlichen Jahresablauf wohl beider Vereine. Am Samstag, 18. Dezember (19 Uhr), kommt es erneut zum Duell der beiden Gewichtheber-Giganten, trifft in der Speyerer Raiffeisenstraße der sechsmalige und amtierende Deutsche Mannschaftsmeister AV 03 auf den dreimaligen Titelgewinner Obrigheim.

Von Klaus Stein
Mit Silber jeweils im Reißen (156 kg) und im olympischen Zweikampf (186 kg) war der Albaner Briken Calja, Mitglied der Bundesligamannschaft des AV 03 Speyer, bei der Weltmeisterschaft, die vom 7. bis 17. Dezember in Taschkent/Usbekistan stattfindet, in der Gewichtsklasse bis 73 Kg äußerst erfolgreich.

Von Klaus Stein
Dieser Tage hat die ARGE Ringen Rheinland-Pfalz den Abbruch der laufenden Ligarunde verkündet - wegen Corona. "Wir haben Gespräche mit allen Vereinen, die in der Liga starten, geführt und es gab die klare Meinung, dass angesichts der nun geltenden 2G-Regelung ein Wettkampfbetrieb nicht mehr durchführbar ist.