Die Stadtverwaltung Speyer informiert, dass der Parkplatz an der Halle Nord im Birkenweg ab Montag, 16. Mai, bis voraussichtlich Freitag, 20. Mai 2022 gesperrt sein wird. Grund für die Sperrung sind Arbeiten an einem Spielgerätauf dem Gelände der Siedlungsschule.

Aufgrund von Renovierungsarbeiten und Containerstellung wird die Brudergasse auf Höhe der Hausnummer 3 ab Mittwoch, 11. Mai bis voraussichtlich Mittwoch, 10. August 2022 für den fließenden Verkehr komplett gesperrt. Die Brudergasse wird beidseitig als Sackgasse ausgewiesen.

Die beiden Energieunternehmen Stadtwerke Speyer und Stadtwerke Schifferstadt wollen die Potenziale der Geothermie in der Region nutzen und die gemeinsamen Klimaziele einer regenerativen Wärme- und Stromerzeugung erreichen. Dazu planen sie das gemeinsame Geothermie-Projekt „Rhein-Pfalz“.

Zum Vortrag "Herausforderungen und Entwicklungen in der globalisierten Autoindustrie - Digitalisierung, Elektromobilität, Wasserstoff - oder doch der Verbrennungsmotor?" lädt die Johann Joachim Becher-Gesellschaft am Donnerstag, 12. Mai 2022, um 18.30 Uhr, in den Historischen Ratssaal ein.

Im Begleitprogramm zur Ausstellung "Expedition Erde" hält am Donnerstag, 19. Mai, Rainer Michalski, Mitarbeiter des Naturschutzbundes NABU im Historischen Museum der Pfalz einen Vortrag zum Thema "Mehr Natur in meinem Garten – Was kann ich dafür tun". Beginn ist um 19 Uhr, die Teilnahme ist kostenfrei.

Nach dem sehr erfolgreichen vierten Speyerer Abendbummel im vergangenen Jahr legt die Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Veranstaltungen nun mit der fünften Auflage des inzwischen etablierten Veranstaltungsformats nach – dieses Mal mit einem „Industriehof Spezial“.

Am Donnerstag, 12. Mai 2022 findet in der RheinVilla Speyer eine Netzwerkveranstaltung der Wirtschaftsförderung der Stadt Speyer zusammen mit dem Start-up-Unternehmen GoodSpaces statt.

Die Stadtverwaltung Speyer informiert, dass nach dem Auszug der kommunalen Impfstelle aus der Stadthalle nun wieder der gesamte Parkplatz für den Individualverkehr zur Verfügung steht. Jahresparkscheine für den Parkplatz Stadthalle werden in diesem Jahr nicht verkauft.

Die Stadtverwaltung Speyer informiert, dass das Bürgerbüro Maximilianstraße heute außerplanmäßig bereits um 12:15 Uhr schließt, da die Firma KommWis kurzfristig angekündigt hat, ab diesem Zeitpunkt dringende und unaufschiebbare Updates an der Meldesoftware VOIS durchzuführen. Das Bürgerbüro Industriestraße bleibt zwar geöffnet, kann aber wegen der Softwarearbeiten keinerlei Meldevorgänge durchführen.

Aufgrund von Bauarbeiten im Auftrag der Stadtwerke Speyer wird der Knotenpunkt Heydenreichstraße – Hellergasse – Kutschergasse ab Donnerstag, 28. April bis voraussichtlich 3. Juni 2022 für den Individualverkehr voll gesperrt. Die Einbahnregelung der Roßmarktstraße bleibt aufgehoben.

Aufgrund von Kanalarbeiten wird die Hans-Purrmann-Allee auf Höhe der Hausnummer 25 von Montag, 25. April bis voraussichtlich 31. Mai 2022 für den Durchgangsverkehr komplett gesperrt. Die Straße wird beidseitig als Sackgasse ausgewiesen. Die Einbahnstraßenregelung zwischen Humboldtweg und Wichernstraße wird während der Bauzeit aufgehoben. 

Wegen der Erneuerung der Gas- und Wasserhauptleitung im Auftrag der Stadtwerke Speyer im Anschluss an die derzeit laufende Kanalerneuerung der Entsorgungsbetriebe Speyer bleibt die Marienstraße bis voraussichtlich 3. Juni 2022 für den Verkehr voll gesperrt.

Die Stadtverwaltung informiert, dass die Maskenpflicht in den städtischen Ausstellungsräumen Purrmann-Haus und Kulturhof Flachsgasse sowie in den städtischen Veranstaltungsräumen Stadthalle, Alter Stadtsaal und Historischer Ratssaal im Rahmen des Hausrechts bis auf Weiteres aufrechterhalten wird.

Die Stadtverwaltung informiert, dass der Samstagsmarkt auch während der Frühjahrsmesse an den Samstagen 9. April, 16. April und 23. April 2022 am bekannten Standort auf dem Festplatz stattfinden wird. Während der Marktzeiten können die Besucher*innen kostenfrei den Parkplatz am Naturfreundehaus nutzen.

Am Sonntag findet, um 19 Uhr, veranstaltet das Bündnis für den Frieden erneut Lichterkette entlang der Speyerer MAximilianstraße. Es soll ein gemeinsames Zeichen gegen den Krieg in der Ukraine sein, so die Organisator*innen. Der Ablauf ist wie folgt geplant: Treffpunkt ist um 19 Uhr am Georgsbrunnen vor der Alten Münze. Dann soll sich mit Windlichtern, Laternen oder elektrischen Lichtern auf der Maximilianstraße aufgestellt werden.