Wegen einer Baukranstellung wird die Joachim-Becher-Straße auf Höhe der Hausnummer 1 am 26.07.2019 von 05:00 Uhr bis voraussichtlich 10:00 Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Die ursprünglich für den 10. August geplante Mitgliederversammlung 2019 muss aufgrund von Reparaturarbeiten im Veranstaltungshaus auf Samstag, 07. September, 15 Uhr, im Vortragssaal der Volksbank Speyer, verschoben werden. Die Einladung mit Tagesordnung erfolgt in Kürze in der lokalen Presse, als Aushang in unserer Geschäftsstelle sowie auf unserer Homepage.

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass im Rahmen der Baumpflegearbeiten heute drei Ahornbäume auf dem Festplatz gefällt werden. Die Bäume sind bereits zu 90 Prozent abgestorben und müssen daher aus Gründen der Verkehrssicherheit entfernt werden. (Foto: Stadt Speyer)

Die Initiative FahrRad! Freitag trifft sich an diesem Freitag zum vorläufig letzten Mal um 18 Uhr am Jakobspilger um gemeinsam für eine fahrrad- und fußgängerfreundliche Stadt Speyer zu radeln. „Wir haben uns entschieden, eine Sommerpause einzulegen, damit uns langfristig die Puste nicht ausgeht“, so eine Initiatorin.

Am Dienstag, 02.07.2019, kann der Festplatz wegen der Einzeichnung der Stellflächen für das Brezelfest 2019 nicht als Parkplatz genutzt werden. Die Sperrung wird nach Beendigung der Markierungsarbeiten aufgehoben. Wetterbedingt könnte sich die Sperrung auch auf Mittwoch, 03.07.2019, verschieben.

"Die Baustelle in der Wormser Landstraße zeigt erneut Verbesserungsbedarf im Baustellenmanagement der Stadtverwaltung", so die Grünen in einer Presseerklärung. Obwohl die Stadt die Mobilität für alle Verkehrsteilnehmer*innen fördern möchte, würden erneut die Radfahrer*innen und Fußgänger*innen nicht berücksichtigt.

Mit den "Entwicklungen und Perspektiven des Biosphärenreservats Pfälzerwald" beschäftigt sich Dr. Friedericke Weber in ihrem Vortrag am Mittwoch, 26. Juni, um 19 Uhr im Konferenzraum der Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt (LUFA) Speyer, Obere Langgasse 40 (Eintritt frei). Die Direktorin der Geschäftsstelle des Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen in Lambrecht erläutert, was ein Biosphärenreservat überhaupt ist und welche Aufgaben und Ziele damit verbunden sind.

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass im Binsfeld zirka zehn Ahorn-Bäume gefällt werden mussten, die von der Rußrinderkrankheit befallen waren. Der Pilz ist nicht nur für die Ahorn-Bäume sehr aggressiv , sondern kann auch beim Menschen  gesundheitliche Beschwerden hervorrufen. Im Stadtwald von Speyer konnten bisher noch keine von der Rußrinderkrankheit befallenen Bäume identifiziert werden.

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass Fahrzeuge, die ohne Versicherungsschutz oder gar ohne Kennzeichen im öffentlichen Verkehrsraum stehen, nicht toleriert werden können. Der städtische Vollzugsdienst versieht diese Fahrzeuge mit einem Aufkleber (siehe Foto im Anhang), der eine entsprechende Frist aufweist.

Spannendes und Überraschendes zu aktuellen und vergangenen Ausgrabungen in Speyer und der Arbeitsweise und den Methoden der Landesarchäologie verspricht der Vortrag am Donnerstag, 6. Juni, um 19 Uhr im Historischen Museum der Pfalz Speyer. Ulrich Himmelmann, Leiter der Außenstelle Speyer der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Direktion Landesarchäologie, stellt zum einen die Ausgrabungen vor, die vor einigen Jahren am Diakonissenkrankenhaus in Speyer stattfanden. In einer Bauparzelle, die im Rahmen der Erweiterung des Gebäudes freigelegt wurde, konnte der beachtliche Fund von nahezu 300 Gräbern mit sehr variantenreichen Bestattungsformen aus der Epoche der Spätantike gemacht werden.

Das Deutsche Seminar für Tourismus (DSFT) Berlin e.V. hat mit seinem Informations- und Bewertungssystem "Reisen für Alle" das Sport- und Erlebnisbad bademaxx in Speyer mit dem Zertifikat "Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und teilweise barrierefrei für Rollstuhlfahrer" ausgezeichnet. Die bundesweit einheitliche Kennzeichnung ermöglicht es Menschen mit Behinderung, für sie geeignete Freizeitangebote gezielter auswählen zu können. Die Daten zur Barrierefreiheit im bademaxx wurden von externen, speziell geschulten Erhebern vor Ort erfasst und durch eine zentrale Prüfstelle anhand einheitlicher Qualitätskriterien bewertet.

Am Dienstag, 11. Juni, 19.30 Uhr, lädt der Biker Club Speyer ein zum allmonatlichen Informationsabend in die Vereinsgaststätte des AV 03, Raiffeisenstr. 14. Es werden Einblicke in Aktivitäten wie "Mit dem Rad on Tour" oder kommende Radsporttermine vermittelt und Informationen dazu auch seitens der Gruppenführer geliefert.