Von Klaus Stein
In der Fußball Oberliga Gruppe Süd ist die Hinrunde beendet. Für die drei Mannschaften aus dem Raum Speyer ist die Ausgangslage sehr unterschiedlich. Während der FV Dudenhofen nicht unerwartet an der Tabellenspitze mitmischt, stehen der TuS Mechtersheim und der FC Speyer 09 in der zweiten Tabellenhälfte, die in die Abstiegsrunde führt.

Von Klaus Stein
"Hast du Scheiße am Fuß, hast du Scheiße am Fuß", zitierte Pascal Heuß, Co-Trainer des FC Speyer 09, den Ex-Nationalspieler Andy Brehme nach dem letzten Spiel der Hinrunde seiner Mannschaft gegen die Oberliga-Spitzenmannschaft Hertha Wiesbach, das mit 1:2 verloren wurde. Er vertrat seinen in Urlaub weilenden Vater Thomas.

Von Klaus Stein
Nach dem grandiosen Sieg im Südwestpokal gegen den Drittligisten 1. FC Kaiserslautern am Mittwoch vor über 2.500 Zuschauern stand für den TuS Mechtersheim mit dem Heimspiel gegen des FV Eppelborn wieder der Oberligaalltag auf dem Programm. Die Gäste spielten mutig und irgendwie war den Blauen der Kräfteverschleis anzumerken.

Sein Engagement um weitere zwei Jahre verlängert hat der Cheftrainer des FV Dudenhofen, Steffen Litzel, wie der sportliche Leiter Florian Kober mitteilte. Somit bleibt Litzel bis mindestens Ende der Saion 23/24 als Coach beim FVD. "Kontinuität wird beim FVD groß geschrieben.

Von Klaus Stein
Der Faden beim FV Dudenhofen scheint etwas gerissen zu sein. Nach einem sehr guten Lauf handelten sich die Gelb-Schwarzen bei Arminia Ludwigshafen die dritte Niederlage in Folge ein. In einem turbulenten Spiel mit sieben Toren behielten die Arminen mit 4:3 (2:1) das bessere Ende für sich. Eric Häußler hatte den FVD in der 24. Minute in Führung gebracht.

Von Klaus Stein
Der TuS Mechtersheim kann am Mittwoch mit viel Selbstvertrauen in das Pokalspiel gegen die Drittliga-Profis des 1. FC Kaiserslautern am Mittwoch (19 Uhr) gehen. Dank einer sehr guten Leistung gewann die Mannschaft von Trainer Ralf Gimmy bei Röchling Völklingen verdient mit 2:1 (1:1).

Von Klaus Stein
Es ist aber auch wie verhext mit dem FC Speyer 09. Auch beim bisherigen Tabellenletzten FV Eppelborn wurden die Blau-Schwarzen in der Nachspielzeit um den Lohn ihrer Bemühungen gebracht. "Die erste Halbzeit haben wir weitgehend etwas verschlafen", gestand FC 09-Coach Thomas Heuß nach dem Spiel ein. Erst gegen Ende der ersten Spielhälfte kam sein junges Team besser in die Partie.

"Steffen Straub wechselt mit sofortiger Wirkung zum FV Dudenhofen", meldet der sportliche Leiter des FV Dudenhofen, Florian Kober. Der in Ludwigshafen geborene 27-jährige Offensivspieler (Linkes und Zentrales Mittelfeld) war zuletzt vereinslos. Straub war in der vergangenen Saison der Top Vorlagengeber in der Regionalliga-Südwest mit 16 Vorlagen für den FSV Frankfurt.

Von Klaus Stein
Nicht ganz unerwartet ist der FC Speyer 09 beim Oberligarivalen VfR Wormatia Worms aus dem südwestdeutschen Pokal ausgeschieden. "Wir haben ein gutes Spiel gemacht aber trotzdem verloren", kommentierte FC-Trainer Thomas Heuß die 0:2 (0:0) Niederlage in der Nibelungenstadt. Nach einer torlosen ersten Halbzeit mit Chancen auf beiden Seiten, die spielerisch auf einem guten Niveau war, mussten die Speyerer vor 425 Zuschauern zu Beginn der zweiten Spielhälfte in der 53, Minute den Wormser Führungstreffer durch Jannik Marx hinnehmen.

In einer einseitig geführten Partie der Bezirksliga Vorderpfalz Gruppe Süd gegen TuS Frankweiler/Gleisweiler/Siebeldingen war 08 Haßloch die klar überlegene Mannschaft und hätte zur Pause bereits mit mehreren Toren führen müssen. Zu fahrlässig ging man allerdings mit der Chancenauswertung um. Till Willem und Ibrahim Mastrorocco hatten in der ersten Viertelstunde die mögliche Führung auf dem Fuß.

Von Klaus Stein
Wieder machte der FC Speyer 09 ein insgesamt gutes Spiel und wieder stand die Mannschaft von Trainer Thomas Heuß zum Schluss mit leeren Händen da. Dabei hatte es gegen den FV Diefflen recht verheißungsvoll begonnen, denn es waren einmal nicht die Blau-Schwarzen, die in Rückstand gerieten, sondern die Gäste in rot.

Von Klaus Stein
Nach dem Spitzenspiel der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar Gruppe Süd zwischen dem FV Dudenhofen und dem VfR Wormatia Worms waren sich beide Trainer einig, dass die 468 Zuschauer über 90 Minuten gesehen ein ausgeglichenes Spiel gesehen hatten. Worms, das die Favoritenrolle hatte, begann auch entsprechend forsch und war in der ersten Viertelstunde die dominante Mannschaft.

Von Klaus Stein
Selbst der Gastgeber vom Mittwochspiel, Röchling Völklingen, zollte dem FC Speyer auf seiner Homepage großen Respekt. Die Domstädter hätten den Saarländern das Siegen sehr schwer gemacht. Auch FC-Coach Thomas Heuß sprach von einem "Riesenspiel" seiner Mannschaf, die sich aber letztlich nicht dafür belohnt habe, so dass die Blau-Schwarzen mit einer 1:3 Niederlage im Gepäck die Heimreise antreten mussten.

Von Klaus Stein
Nach der knappen, aber leistungsgerechten 2:3 Niederlage in beim Spitzenspiel in Wiesbach empfängt der FV Dudenhofen am Samstag (15.30 Uhr) mit Wormatia Worms eine weitere Spitzenmannschaft an der Iggelheimer Straße. "Der Sieg für Hertha Wiesbach geht in Ordnung, sie waren an diesem Tag das eine Tor besser", bekennt Dudenhofen sportlicher Leiter Florian Kober freimütig.

DFB-Cheftrainerin der U17-Juniorinnen, Friederike Kromp, nominierte mit Jana Müller (FC Speyer 09) ein SWFV-Talent für den U17-Juniorinnen Sichtungslehrgang vom 28.09. – 01.10.2021 in Duisburg.