Der FC Speyer 09 gründet wieder eine Frauenmannschaft und sucht dafür Trainer*innen, wie Pressesprecher Rüdiger Pfeiffer in einer Medieninformation mitteilt. Darin heißt es: "Bereits seit 6 Jahren spielen die Mädchen des FC Speyer 09 recht erfolgreich in der Bundes- und Regionalliga. Stand altersbedingt der Wechsel von den Mädchen zu den aktiven Frauen an, gab es in Speyer leider bisher keine Perspektive und die Mädchen mussten sich einen neuen Verein suchen.

Das Präsidium des SWFV hat im Hinblick auf den Bitburger-Verbandspokal 2020/21 heute folgenden Beschluss gefasst: Auf Grundlage der aktuellen staatlichen Verfügungslage dürfen sieben der acht Vereine derzeit - und dies schon seit November 2020 - nicht trainieren oder spielen. Die aktuelle Verfügungslage ist gültig bis zum 23.05.2021 und lässt daher vorher kein Mannschaftstraining zu. Im Zeitraum vom 24.05. - 28.05.2021 müssten noch die Viertelfinal- und Halbfinalbegegnungen gespielt werden.

Gleich zwei wichtige Personalien meldet der FC Speyer 09 in einer Medieninformation: Oberligatrainer Dennis Will verlässt den Verein. Die Trennung von Will wird mit einer strategischen Neuausrichtung in Coronazeiten begründet: "Die Coronapandemie sowie die damit verbundenen gesellschaftlichen und insbesondere sportlichen und wirtschaftlichen Folgen sind für einen Amateurverein und sein Vereinsleben sehr belastend", heißt es in der Medieninfo.

Mit Selim Avci stellt der FC Speyer 09 der einen weiteren hochkarätigen Neuzugang vor. Der 26jährige Linksfuß wurde beim 1.FC Kaiserslautern und dem SV Waldhof Mannheim ausge-bildet, sammelte Erfahrungen in der 2. und 3. türkischen Liga und wechselt nun vom Oberliga-konkurrenten TuS Mechtersheim in den Sportpark.

Daniel Schattner (29), Offensivspieler beim FC Speyer 09, hat seinen Vertrag für die kommende Spielzeit um ein Jahr verlängert. "Es war uns und vor allem dem Trainerteam wichtig, mit Daniel zu verlängern. Er hat eine Menge Erfahrung, mit der er unseren vielen jungen Spielern auf und neben dem Platz helfen kann. Des Weiteren ist er einer super Kicker, der in der Offensive alle Positionen spielen und auf dem Platz den Unterschied machen kann.

Der 1. FC 08 Haßloch meldet für die neue Saison 2021/22 drei weitere Neuzugänge für seine Bezirksligamannschaft. Wie der 1. Vorsitzende Jürgen Hurrle mitteilt, hat sich Lukas Olbrich (Mittelfeld) vom Lokalrivalen VfB Haßloch den Schwarz-Weißen angeschlossen. Für die Abwehr kommt Bastian Bo Bockmayer vom Landesligisten SV Geinsheim.

Die Oberligamannschaft des FC Speyer 09 für die kommende Spielrunde nimmt weiter Formen an. Der Verein verzeichnet mit Daniel Kopf (24) einen weiteren Neuzugang für die Offensive. Kopf (24) wechselt vom Landesligisten FSV Schifferstadt in den Sportpark. Verbands- und Oberligaerfahrung, sammelte Kopf in den Saisons 17/18und 18/19 beim FV Dudenhofen.

Einen weiteren talentierten jungen Spieler konnte der FC Speyer 09 mit Lazar Ilic (18) für seine Oberligamannschaft verpflichten. Der aus Ludwigshafen stammende Ilic, wechselt von der U19 des SV Sandhausen in den Sportpark. Trainer Dennis Will: "Lazar ist ein absoluter Wunschspieler von uns.

Mit Johannes Kölmel verpflichtet der FC Speyer 09 zur kommenden Saison einen flexibel einsetzbaren Außenbahnspieler vom Regionalligisten FC Astoria Walldorf. Der 23jährige gebürtige Karlsruher wurde in den Jugendakademien des Karlsruher SC und der TSG Hoffenheim ausgebildet.

Der FC Speyer 09 kann mit der Verpflichtung von Robby van Rahden (25) einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison vermelden. Der Linksfuß wechselt vom Landesligisten SV Südwest Ludwigshafen in die Domstadt. "Ich kenne Robby schon länger. Insbesondere durch seine Leistungen in der Zeit beim SV Südwest Ludwigshafen hat er auf sich aufmerksam gemacht.

Die Saisonplanung für 2021/22 geht beim Oberligisten FV Dudenhofen weiter. Mit Daniel Eppel wird eine wichtige Spielerpersönlichkeit und Führungsspieler nicht mehr zur Verfügung stehen. "Den 32-jährigen zieht es aus beruflichen Gründen ins Ausland", teilt der sporttliche Leiter Florian Kober heute mit. Eppel habe sich in den fünf Jahren beim FV Dudenhofen durch Leidenschaft, Kameradschaft und bedingungslosen Einsatz ausgezeichnet.

Der 1. FC 08 Haßloch setzt ab der neuen Saison verstärkt auf den bereits eingeleiteten Verjüngungsprozess und wird weitere Eigengewächse in den Bezirksliga-Kader aufnehmen. "Es ist schön zu sehen, dass sich die gute Jugendarbeit lohnt und wir unsere eigenen Jugendspieler im Herrenbereich einbauen und etablieren können. Wir werden weiter versuchen den Verein attraktiv zu gestalten.

Mit Florian Fritzsche kann Fußball Oberligist FC Dudenhofen einen weiteren Neuzugang vermelden. "Fritzsche kommt vom badischen Landesliga-Spitzenclub Heidelberg-Kirchheim an die Iggelheimer Straße", schreibt der sportliche Leiter Florian Kober in einer Medieninformation.

Mit Innenverteidiger Kelly Botha (27) verlängert ein zentraler Spieler des Oberligisten FC Speyer 09 ligaunabhängig über die Saison hinaus. Botha, der mit Kapitän Edonard Leposhtaku die bisherige Stamminnenverteidgung bildet, kam in sieben deracht Oberliga-Begegnungen über die komplette Spielzeit zum Einsatz.

Zwei weitere Personalien meldet der Fusßball-Oberligiste FC Dudenhofen. Wie der sportliche Leiter Florian Kober mitteilt, steht Dominic Himmighöfer der 1. Mannschaft ab sofort nicht mehr zur Verfügung. Aus beruflichgen Gründen könne der 25-Jährige Abwehsspieler nicht mehr so viel trainieren, wie es notwendig sei.