Die Große Kreisstadt Schwetzingen hat sich gemeinsam mit den Gemeinden Oftersheim und Plankstadt entschlossen, die ukrainische Stadt Kozelets im Rahmen einer Solidaritätspartnerschaft zu unterstützen. Oberbürgermeister René Pöltl unterzeichnete gemeinsam mit seinen Amtskollegen Pascal Seidel (Oftersheim) und Nils Drescher (Plankstadt) kürzlich im Schwetzinger Rathaus eine entsprechende Erklärung.

Der Klimawandel zeigt längst auch in Schwetzingen Auswirkungen. Heiße, trockene Sommer verlangen Bewohnern und Touristen bei ihren Besuchen in der Innenstadt viel ab. Neben der Suche nach schattigen Plätzen ist eine Versorgung mit Trinkwasser wichtig. Gerade ältere Personen und Sportler benötigen viel Flüssigkeit. Doch nicht immer kann man ausreichend Wasser bei sich haben oder ständig neues kaufen.

Das Pfälzer Parlament hat in seiner Sitzung im südwestpfälzischen Hornbach mehrheitlich den Beitritt des Bezirksverbands Pfalz zum Kommunalen Klimapakt (KKP) beschlossen. Im Rahmen des Pariser Klimaschutzabkommens hat sich das Land Rheinland-Pfalz zum Ziel gesetzt, die Emissionen an Treibhausgasen drastisch zu reduzieren und bis spätestens 2040 klimaneutral zu werden und so dazu beizutragen, den Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur möglichst auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen.

Auf Einladung des Bezirksverbands Pfalz und der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) der Gedenkstätten und Erinnerungsinitiativen zur NS-Zeit in Rheinland-Pfalz fand mit großer Resonanz ein Netzwerktreffen aller Gedenk- und Erinnerungsinitiativen der Pfalz in Kaiserslautern statt. Den Anstoß dazu gab der Vorsitzende der LAG, Dr. Franz-Josef Ratter.

Im regionalen VRNnextbike Fahrradvermietsystem der Firma nextbike by TIER im Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) konnten die Ausleihzahlen im Verbundsystem der 21 beteiligten Kommunen im vergangenen Jahr erneut gesteigert werden. Christian Specht, Erster Bürgermeister der Stadt Mannheim und Vorsitzender des Zweckverbandes Verkehrsverbund Rhein-Neckar dazu:

Vom 17. bis 25. Juni 2023 finden die Special Olympics World Games 2023 in Berlin und damit erstmals in Deutschland statt. Sie sind die weltweit größte inklusive Sportveranstaltung für Athletinnen und Athleten mit geistiger- und mehrfacher Behinderung. Die Sportler treten in 26 Sportarten gegeneinander an. Die Städte Schwetzingen und Wiesloch werden als so genannte Host Towns im Vorfeld der Special Olympics World Games gemeinsam vom 12. Juni bis 15. Juni 2023 die Delegation von der Karibikinsel Jamaika bei sich empfangen.

Aus technischen Gründen kommt es zurzeit vermehrt zu Ausfällen der Telefonanlage des Pfalzklinikums – insbesondere am Standort Klingenmünster. Die Störungen treten in unregelmäßigen Abständen auf. Deshalb bittet das Klinikum alle mehrfach und zu verschiedenen Zeiten anzurufen bei erfolglosem Verbindungsaufbau.

Der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) präsentiert sich auf dem Mannheimer Maimarkt vom 29. April bis zum 9. Mai 2023 in der Halle 35 der Metropolregion im Eingangsbereich am gemeinsamen Stand mit dem Verband Region Rhein-Neckar. Besucher erhalten am Messestand des VRN aktuelle Informationen rund um Bus & Bahn und weitere Mobilitätsangebote sowie über die myVRN-App.

Nachdem am 31. März der Bundesrat abschließend der Einführung des Deutschlandtickets zugestimmt hat, hat der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) heute der Aufnahme des Deutschlandtickets in den Verbundtarif des VRN offiziell zugestimmt. Die Vorbereitungen für das neue Angebot haben schon viel früher begonnen.

Zum deutsch-französischen Bauernmarkt auf dem Marktplatz in Neustadt an der Weinstraße lädt das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen am Sonntag, 07. Mai, von 11 bis 18 Uhr ein. Über 40 Bauernmarkt-Beschicker und -Beschickerinnen aus der Region verkaufen ihre umweltschonend erzeugten Qualitätsprodukte aus dem Pfälzerwald, von der Weinstraße und aus den Nordvogesen.

Gemeinsam mit dem Südwestdeutschen Fußballverband (SWFV) und den im SWFV-Verbandsgebiet angesiedelten Fußballvereinen möchten der LSB und das Programm "Integration durch Sport" auf den hiesigen Sportplätzen "Banner zeigen!" und damit ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz setzen. Die Kampagne zielt auf eine nachhaltige Auseinandersetzung mit den Themenbereichen Inklusion, Integration und Anti-Diskriminierung sowie auf ein öffentlichkeitswirksames Statement für Vielfalt und Toleranz ab. 

Eine Eröffnungsfeier weckt die Nikolauskapelle bei Klingenmünster aus ihrem Winterschlaf am Sonntag, 30. April, ab 14 Uhr. Die Burg Landeck-Stiftung, die das Kleinod im Auftrag des Bezirksverbands Pfalz betreut, hat dazu Posaunenbläser und einen ökumenischen Kirchenchor eingeladen und bietet den Nachmittag über Führungen durch das kleine denkmal- und UNESCO-geschützte Gotteshaus an. Das Kirchenschiff ist restauriert; im Chor kann man Wandmalereien erkennen.

Nachdem sich der Bund und die Länder auf das Deutschlandticket verständigt hatten, der Bundestag den Gesetzesentwurf zum Regionalisierungsgesetz und damit zur Umsetzung des Deutschlandtickets beschlossen hat, entscheidet heute abschließend der Bundesrat. Zum jetzigen Zeitpunkt ist davon auszugehen, dass das Deutschlandticket zum Mai eingeführt wird. Der Vorverkauf wird ab dem 3. April 2023 starten. 

Schwetzigens Oberbürgermeister Dr. René Pöltl und die amtierende Spargelkönigin Anna I. läuten am Samstag, 22. April, gemeinsam mit dem traditionellen Spargelanstich offiziell die Schwetzinger Erntesaison 2023 auf dem Spargelhof Renkert (Im Allmendsand 3) ein. Bei diesem Anlass wird die neue Spargelprinzessin gekrönt. Beginn ist um 14 Uhr.

Zum 10. Pfälzischen Klostersymposion lädt das Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde (IPGV) zusammen mit dem Institut für Europäische Kunstgeschichte an der Universität Heidelberg am Samstag, 15. April, ab 9.30 Uhr in die Pfalzakademie Lambrecht, Franz-Hartmann-Straße 9, ein, die mit dem Zug oder Auto zu erreichen ist (Parkplatz an der Ernst-Reuter-Straße; wegen Umbaus befindet sich der Eingang an der Gebäuderückseite).