Der Männerchor der Liedertafel 1903 Dudenhofen war am 14. Januar 2020 zum traditionellen Schlachtfest des Gesangverein Liederkranz Freisbach 1858 in die Sport- und Kulturhalle Freisbach eingeladen. Traditionell gab es Kesselfleisch und Bratwurst sowie Kaffee und Kuchen.

Von Klaus Stein
Es waren sichtlich bewegende Momente für Friederike Ebli, als sie am Sonntagvormittag offiziell die Ehrenbürgerwürde ihrer Heimatgemeinde Hanhofen von ihrer politischen Ziehtochter und Nachfolgerin als Ortsbürgermeisterin, Silke Schmitt-Makdice, verliehen bekam.

Zu einer kulinarischen, geschichtlichen Dorfführung lädt der Verein für Heimatgeschichte und –kultur Dudenhofens am Samstag, 25. Januar, alle Mitglieder und Interessierte ein. Treffpunkt ist um 15.00 Uhr im Hof des Restaurants "Sembries", wo die Teilnehmer mit einem Glas Secco empfangen werden.

Der Verein " Freundeskreis Tarczyn" lädt in diesem Jahrt wieder zu einer achtägigen Fahrt nach Polen ein. Die Reise findet von Sonntag, 26. Juli bis Sonntag, 2. August 2020 statt. Bei Interesse wird das ausführliche Programm mit allen Leistungen zugesandt. Offene Fragen können bei der Anmeldung abgeklärt werden.

Von Klaus Stein
"Möge das neue Jahrzehnt nicht so krisenbehaftet sein, wie die Wilden 20iger Jahre des letzten Jahrhunderts", wünschte sich Römerbergs neuer Ortsbürgermeister Matthias Hoffmann zu Beginn seiner Rede beim Neujahrsempfang der Gemeinde. Die Veranstaltung stand unter dem Motto "Mit Genuss ins neue Jahr“.

Von Klaus Stein
Für den Dudenhofener Ortsbürgermeister Jürgen Hook (SPD) war der Neujahrsempfang der Gemeinde am Freitag fünf Monate nach seinem Amtsantritt ein weiteres stück kommunalpolitisches Neuland, für das er verantwortlich war. "Dass ich als neuer Bürgermeister heute zu euch sprechen darf, macht mich mächtig stolz."

Am 21. Dezember feierte der Jugendtreff Schifferstadt den Start seiner "25 Jahre Jugendtreff"-Eventreihe mit einem Rockkonzert. Die Bands "Crackbrained", "Family Sized", "Birds in Chaos" und "Melbourne Fall" heizten den über 100 Besucherinnen und Besuchern kräftig ein.  Der Gesamterlös aus Eintritt und Tombola spendeten die Bands an eine soziale Einrichtung. Am 10. März 1994 wurde der Jugendtreff eingeweiht.

Das traditionelle Benefiz-Skatturnier 2019 des 1. Skatclubs Haßloch wurde in diesem Jahr zu Gunsten eines behindertengerechten Zugangs beziehungsweise eines Lifters beim 1. FC 08 Haßloch ausgespielt. Das Vereinslokal der 08er ist seit kurzem wieder Clublokal der Haßlocher Skatspieler. Die Startgelder sowie zusätzliche Spenden erbrachten einen Erlös von 550 Euro, schon erstaunlich bei 24 Teilnehmern.

"Zuhause sicher sein – Keine Chance für Trickbetrüger und Diebe" ist das Thema beim Stammtisch der CDU-Senioren Union. Falsche Polizisten oder städtische Mitarbeiter, Enkeltrick, Täuschung, Gewalt – das Spektrum der Betrüger, um an das Vermögen anderer Leute zu kommen, ist schier unerschöpflich. Vor allem ältere Personen rücken in das Visier krimineller Machenschaften.

Am Tag der Heiligen drei Könige empfing Landrat Clemens Körner gemeinsam mit der Ersten Kreisbeigeordneten Bianca Staßen und deren Amtskollegen Manfred Gräf und Volker Knörr die Sternsinger im Kreishaus. Die Jugendlichen, die in diesem Jahr aus der Pfarrei Heiliger Petrus aus Roxheim gekommen waren, brachten die Friedensbotschaft ins Kreishaus und segneten es.

Viele der rheinland-pfälzischen Haushalte sind für die Landesprogramme der Wohnraumförderung, die die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) abwickelt, antragsberechtigt – und ab sofort steigt ihr Anteil weiter: Denn die Einkommensgrenzen, die sich nach der Gesamtzahl der im Haushalt lebenden Erwachsenen sowie Kinder richten, werden zum 1. Januar 2020 erweitert.

Am 23. Januar wird der Welterbe-Antrag "SchUM-Stätten Speyer, Worms und Mainz" formal bei der UNESCO in Paris eingereicht. Seit 2016 hat unter der Federführung des Landes Rheinland-Pfalz eine Arbeitsgruppe aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern verschiedener Universitäten, der GDKE, dem Verein SchUM-Stätten e.V., den Städten Speyer, Worms und Mainz und der jüdischen Gemeinde Mainz/Worms den Welterbeantrag erarbeitet.

Von Klaus Stein
Den Mut "Neues zu wagen", wünschte Hanhofens Ortsbürgermeisterin Silke Schmitt-Makdice den Mitbürger*innen beim Neujahrsempfang am Sonntag im Haus "Marientrauth". Zahlreiche Gäste waren gekommen, darüber die Bundestagsabgeordnete Isabel Mackensen (SPD), Landtagsabgeordneter Michael Wagner (CDU), die Bürgermeister der Nachbargemeinden Dudenhofen und Harthausen, Jürgen Hook (SPD) und Harald Löffler (CDU) sowie Beigeordnete und Vertreter des öffentlichen Lebens der Gemeinde, um die Jungfern-Neujahrsprache des neuen Ortsoberhaupts zu erleben.

Am 10. Oktober 2019 wurde das Projekt StickerStars des 1. FC 08 Haßloch zusammen mit dem Edeka-Markt Stiegler in Haßloch gestartet. Nach einer doch relativ sehr kurzen Vorbereitungszeit wurde endlich am 30. November der offizielle Verkauf des Albums und der Sticker gestartet. Es war nicht immer einfach, rund 480 Sportlerinnen und Sportler aus allen Bereichen (Fußball, Football, Cheerleading) zu koordinieren.

Der Weihnachtswaldbasar der Ortsgemeinde Dudenhofen war trotz strömenden Regens ein Besuchermagnet. Nachdem Ortsbürgermeister Jürgen Hook die Eröffnungsrede gehalten hat, gab erstmals der Kinderchor, der durch eine Kooperation der Liedertafel und der Grundschule Dudenhofen im August 2019 entstanden ist, ihr Debüt.