Am 30. Juni 2020 hat die Stadt Speyer im Einvernehmen mit dem Pfalzklinikum AdöR Roswitha Feitig zur Patientenfürsprecherin für die Psychiatrische Tagesklinik für Erwachsene und die Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Speyer ernannt.

Mit Blick auf die anstehenden Sommerferien appelliert Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler nach mehreren jüngst bekannt gewordenen, tödlich verlaufenen Badeunfällen am Rhein an das Verantwortungsbewusstsein der Bürger*innen: "So verlockend es an heißen Tagen auch sein mag, verzichten

Das Speyerer Brezelfest, das größte Volksfest am Oberrhein, musste 2020 leider abgesagt werden – in gemeinsamer Verantwortung zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Die Abteilung Kulturelles Erbe – Stadtarchiv Speyer lädt Brezelfestfreund*innen von nah und fern daher herzlich zum Besuch einer Web-Präsentation in Form einer historischen Bilder-Zeitreise rund um das beliebte Fest ein.

Die Stadtwerke Speyer (SWS) erwirtschafteten im Jahr 2019 einen Bilanzgewinn in Höhe von 3,2 Mio. Euro (Vorjahr 5,4 Mio. Euro). In der Sitzung am 2. Juli 2020 regte Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler, Vorsitzende des SWS-Aufsichtsrates, an, die vorgeschlagene Gewinnausschüttung von 1,5 Mio. Euro um 500 TEuro auf 2 Mio. Euro zu erhöhen.

Die Stadtverwaltung Speyer informiert, dass von den 110 Abstrichen, die am Mittwoch, 1. Juli 2020, im Abstrichzentrum in der Halle 101 genommen wurden, 108 negativ sind. Positiv getestet wurden zwei Erwachsene, die weder mit dem Hans-Purrmann-Gymnasium, noch mit der Protestantischen Kindertagesstätte Villa Kunterbunt, noch mit der Johann-Joachim-Becher-Schule in Zusammenhang stehen.

Von Klaus Stein
Die Fähre "Neptun" hat wieder eine Glocke. Am Freitagvormittag übergab Stadtrat Friedel Hinderberger (SPD) im Beisein seiner Ehefrau Christa und Angela Sachweh vom Betreiber Verkehrsbetriebe Speyer (VBS) eine Schiffsglocke an Kapitän Ernst Hessenauer. Der freute sich über das gute Stück und auch Schiffshund "Buffy" gab einige freudige "Wuff-Wuffs" zum Besten.

Bei der ersten Kreismitgliederversammlung seit der Corona-Krise als Präsenzveranstaltung sprachen sich die Speyerer Grünen für die Stadträtin Julia Jawhari als Landtagskandidatin aus. Auf der Tagesordnung standen auch die Wahl der Delegierten für die Listenaufstellungen zur Landtags- und Bundestagwahl 2021.

Die Stadtverwaltung Speyer informiert, dass das Abstrichzentrum in der Halle 101 in Zusammenhang mit den festgestellten Neuinfektionen in der Protestantischen Kindertagesstätte Villa Kunterbunt und dem Hans-Purrmann-Gymnasium auch am morgigen Freitag, 3. Juli 2020, noch von 16:00 bis 18:00 Uhr in Betrieb bleibt.

Die Stadtverwaltung informiert, dass der öffentliche Grillplatz am Binsfeld aufgrund von wiederholt auftretenden, massiven Vandalismusschäden ersatzlos abgebaut wird. "Wir bedauern diesen Schritt sehr. Insbesondere, weil es kaum mehr öffentliche, kommunale Grillplätze gibt. Wir sehen uns nun aber gezwungen, Konsequenzen zu ziehen", betont Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler.

Das Seniorenbüro der Stadt Speyer informiert, dass die Teilnahmeentgelte für die am 18. März 2020 geplante, aber aufgrund der Corona-Pandemie leider ausgefallene, Tagesfahrt des Seniorenbüros nach Mainz, ab dem 6. Juli 2020 zurückgezahlt werden.

In Speyer wird das Parken noch einfacher: Ab sofort können Autofahrer*innen ihre Parkgebühren auch per Mobiltelefon zahlen. Dafür kooperiert die Stadt mit smartparking, einer Initiative für digitale Parkraumbewirtschaftung. Als Handyparken-Anbieter stehen "EasyPark", "PARK NOW", "Park and Joy", "moBiLET", "Yellowbrick/flowbird.", "paybyphone", "Parkster" und "PARCO" zur Auswahl.

Der Inklusionsbetrieb auf dem Speyerer Friedhof nahm am Mittwoch seine Arbeit auf. Es arbeiten sechs Menschen mit Beeinträchtigung dort, die auf dem ersten Arbeitsmarkt sonst nur geringe Chancen hätten, eine dauerhafte Beschäftigung im Rahmen einer unbefristeten Einstellung zu bekommen.

Am heutigen Mittwoch, 1. Juli 2020 wurde die Stadtverwaltung darüber in Kenntnis gesetzt, dass ein*e Erzieher*in der Protestantischen Kindertagesstätte Villa Kunterbunt sowie ein*e Schüler*in des Hans-Purrmann-Gymnasiums positiv auf SARS-CoV-2 getestet wurden.

Die Corona bedingte "Zwangspause" nutzte das "Zukunftsforum Speyer", um seinen Leitfaden für eine integrierte Stadtentwicklung fertig zu erarbeiten (siehe www.zukunftsforum-speyer.de). Dieser Leitfaden soll als Richtschnur dienen zum Entwickeln konkreter Forderungen zur Zukunft der Stadt. Gegliedert in die fünf Schwerpunkte Stadtplanung, Verkehr, Kultur/Zusammenleben, Umwelt/Naturschutz, Wirtschaft und Arbeit sowie einer vorangestellten Präambel, umfasst er alle, nach Meinung des Zukunftsforums relevanten, Bereiche der Stadtentwicklung.

Das Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer ermöglicht zum 1. Juli wieder Besuche für sämtliche Patienten. Allerdings gibt es nach wie vor Einschränkungen. Die neue Regelung wurde in Absprache mit dem Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer getroffen, wo ab Mittwoch vergleichbare Richtlinien für Besuche gelten.