Mit Frederik Nöbel konnte der FC Speyer einen weiteren herausragenden Spieler aus den eigenen Reihen der U19 weiterhin an den Verein binden. Mit 10 Toren in der U19-Regionalliga Südwest ist Nöbel der interne Top-Torjäger.

Der Mittelfeldspieler Umut Sentürk verstärkt ab kommender Saison den FC Speyer 09. Der 22-jährige Linksfuß wechselt vom Landesligisten FC Türkspor Mannheim an den Sportpark. Umut Sentürk wurde in der Jugend bei der TSG 1899 Hoffenheim ausgebildet.

Mit seinen heutigen Beschlüssen sorgt der Südwestdeutsche Fußballverband für Planungssicherheit bei den Vereinen im Amateurbereich. So bleibt das Spieljahr 2019/2020 sportlich unvollendet. Über die Folgen der unvollendeten Saison soll anlässlich eines außerordentlichen Verbandstag im Juni 2020 diskutiert werden.

Seit 2009 gehen die Pfalz Towers in der weiblichen Nachwuchs-Bundesliga (WNBL) auf Körbejagd. Um der in den vergangenen Spielzeiten immer "internationaler" gewordenen Mannschaft Rechnung zu tragen und der Kooperation mit Schwäbisch Hall den richtigen Namen zu geben wird diese in "Flying Towers" umgetauft.

"Mit Jassin Naainiaa (18) ist es dem FC Speyer 09 gelungen ein weiteres Top-Talent für den neuen Kader der 1. Mannschaft für die Saison 2020/2021 zu verpflichten", so eine Medieninformation des Vereins. Jassin Naainiaa wechselt von der U19 des SV Sandhausen nach Speyer.

Entgegen früherer anderslautender Pressemeldungen hat der AV 03 Speyer für die Saison 2020/2021 keine Mannschaft für die Verbandsrunde der "ARGE Ringen Rheinland-Pfalz" gemeldet. Unberührt hiervon ist die Teilnahme der Schülermannschaft an der Verbandsrunde des Nordbadischen-Ringerverbandes.

Steffen Jäger, der ehemalige Torwart des FC Speyer 09 (2010-2013) kehrt ab dem 01. Juli 2020 als neuer Torwarttrainer in den Sportpark zurück. Der 41-Jährige kommt vom TSV Wieblingen, war dort zuletzt als Co- und Torwarttrainer aktiv. "Wir hatten sehr gute Gespräche und Steffen ist überzeugt vom Konzept unseres Vereins.

Das Präsidium des Südwestdeutschen Fußballverbandes hat sich in der gestrigen Videokonferenz ausführlich mit der Frage beschäftigt, wie es mit der Saison 2019/2020 weitergeht. Grundlage für die Beratungen waren unter anderem die eingereichten Vorschläge der Vereine und der zuständigen Ausschüsse des Verbandes.

Zum – hoffentlich bald erfolgenden - Auftakt der Regattasaison 2020 präsentiert die Rudergesellschaft Speyer die Top 30-Liste ihrer Rennruderinnen und Rennruderern. Die vergangene Regattasaison förderte kaum Veränderungen bei den 30 siegreichsten Rennruderern zu Tage.

Die Saison 2019/20 der 1. und 2. Handball-Bundesliga wird mit sofortiger Wirkung beendet. Die Entscheidung für den Abbruch trafen die 36 Profiklubs im Umlaufverfahren gemäß Covid-19-Abmilderungsgesetz mit sehr deutlicher Mehrheit.

Der FC Speyer 09 hat mit dem 28-jährigen gelernten Stürmer Daniel Schattner einen weiteren Neuzugang zu vermelden. Schattner ist ein Oberligaerfahrener Spieler, der vom aktuellen Tabellenführer der A-Klasse Rhein-Pfalz, SV Weisenheim/Sand, in den Speyerer Sportpark wechselt. Bei den Weisenheimern spielt er im offensiven Mittelfeld.

Einen Tag nach der Verlängerung von Julian Scharfenberger hat auch Christopher Koch ein weiteres Jahr beim FVD verlängert. Das teilt FVD-Spielleiter Florian Kober am Karfreitag mit. Der 26-jährige offensive Mittelfeldspieler ist seit einigen Jahren zur ersten Elf der Gelb-Schwarzen. (Foto: FVD)

Julian Scharfenberger bleibt für eine weitere Saison beim Oberligisten FV Dudenhofen. Das teilte an Gründonnerstag der Spielleiter Florian Kober mit. Seit Jahren ist der Mittelstürmer der Torjäger der Mannschaft. Scharfenberger wurde von anderen Vereinen umworben, dem Vernehmen nach auch von höherklassigen.

Erneut haben es die Ruderinnen und Ruderer der RG Speyer auch 2019 geschafft weit mehr als 100.000 Kilometern auf dem Wasser zurückzulegen. Tolle 133.338 Mannschaftskilometer wurden gerudert, mehr als 15.000 km mehr als im Vorjahr. 213 Sportler aus allen Altersklassen hatten mindestens eine Ruderfahrt ins Fahrtenbuch eingetragen.

Aufgrund der aktuellen Entwicklung und weiteren Ausbreitung des Coronavirus folgt der FC Speyer 09 der Entscheidung des Südwestdeutschen Fußballverbandes (SWFV) den Spielbetrieb bis zunächst 31. März 2020 auszusetzen.