Ungeachtet der aktuellen Lage durch das Coronavirus treibt der Oberligist FV Dudenhofen seine Planungen für die kommende Saison voran. So haben bereits 18 Spieler des derzeitigen Kaders für die Zeit nach der Sommerpause verlängert, wie Spielleiter Florian Kober auf Anfrage mitteilt. Zwei Abgänge steten fünf Neuzugängen gegenüber.

Auf Grund der heutigen Telefonkonferenz aller Präsidenten der Regional- und Landesverbände sowie von Vertretern des DFB wurde einvernehmlich festgestellt, dass der Spielbetrieb zunächst mindestens für zwei Wochen ausgesetzt werden soll. Weitere Bewertungen werden erfolgen sobald z. Bsp. die UEFA oder auch die DFL Entscheidungen getroffen haben. 

Der Sportbund Pfalz sagt ab sofort alle seine Veranstaltungen wegen des Coronavirus bis auf weiteres ab. Dies betrifft aktuell insbesondere Aus- und Fortbildungslehrgänge in der Sportpraxis und im Vereinsmanagement, Sportkreistagungen sowie - wie bereits mitgeteilt - die Fachmesse Spobau, die am 26. März in Edenkoben stattfinden sollte.

"Nach intensiver Beratung mit dem Ordnungsamt Speyer, dem Gesundheitsamt sowie der Abwägung der Risikofaktoren laut Robert-Koch-Institut haben wir einvernehmlich die Erkenntnis erlangt, die beiden Bundesligakämpfe im Gewichtheben am morgigen Samstag abzusagen" heißt es in einer Medieninformation des AV 03 Speyer.

Am kommenden Samstag kommt es zum Abschluss der Bundesligavorrunde zu einem Doppelwettkampftag beim AV 03 Speyer. Bereits um 18:30 Uhr beginnt das Vorprogramm zum Bundesligakampf der 1. Mannschaft gegen den AC Weinheim. Die Domstädter benötigen noch zwei Tabellenpunkte, um sicher zum 8. Mal im Finale um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft stehen.

Der FC Speyer 09 plant weiter für die Saison 2020/2021. Bereits für die Rückrunde und den inzwischen voll entbrannten Titelkampf in der Verbandsliga konnte mit Kyriakos Amarantidis ein wichtiger Spieler für die Offensive gewonnen worden. Er saß beim Sonntagsspiel bereits auf der Ersatzbank. Der Wechsel des 22-jährigen Außenspielers kam durch die Kontakte des sportlichen Leiters Eleftherios Konstantakis zustande.

Von Klaus Stein
Dank des Spielausfalls bei Spitzenreiter Waldalgesheim und trotz eines 1:1 Unentschieden auf eigenem Platz gegen die SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach ist der FC Speyer 09 wegen der besseren Tordifferenz Tabellenführer der Verbandsliga Südwest.

Der Sportkreis Rhein-Pfalz-Kreis liegt ab sofort ganz in Frauenhänden. Das ergaben gestern Abend die Wahlen bei der Sportkreistagung, zu der 25 Vereinsvertreter ins Palatinum nach Mutterstadt kamen. Bei den Sportkreistagungen des Sportbundes Pfalz werden derzeit in allen 16 Kreisen und kreisfreien Städten die ehrenamtlichen Sportkreismitarbeiter für vier Jahre neu gewählt.

Von Michael Klingenburg
Das letzte Achtelfinalspiel der Pfalz-Towers gegen das Team Mittelhessen konnten die Hessinnen für sich entscheiden. Beim Stand von 69:61 wurde das Spiel abgepfiffen. Einmal mehr war Elisa Mevius von Mittelhessen nicht in den Griff zu bekommen. Dabei fing es für die Pfalz-Towers gut an.

Nach der langen Winterpause stockte sowohl beim FC 08 Haßloch als auch beim BSC Oppau noch der Spielfluss. Nach 32 Minuten ging der BSC Oppau mit einem Kopfball von Gehrlein in Führung. Bis zu dem Tor war die Partie ausgeglichen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit agierten die Gäste aus dem Großdorf offensiver, was allerdings dem BSC gute Konterchancen ermöglichte.

Mit 785,6:723,8 Kilopunkten (KP) gewann der AV 03 Speyer den vorletzten Bundesligakampf beim Berliner Turn- und Sportclub deutlich und holte sich dafür drei weitere Tabellenpunkte. Die Speyerer konnten einmal mehr nicht in Bestbesetzung antreten, mussten sie doch beispielsweise auf Kapitän Jürgen Spieß verzichten.

Im Stil einer Klassemannschaft erledigte der FC Speyer 09 seine erste Aufgabe nach der Winterpause in der Verbandsliga beim TuS Marienborn. Mit einem 3:0 Sieg bleiben die Speyerer Tabellenführer Waldalgesheim dicht auf den Versen. Bereits nach zehn Minuten traf Nico Schubert zur FC-Führung. Marienborn bemühte sich bis zur Pause um den Ausgleich, allerdings ohne Erfolg.

Durch einen klaren 3:0 Sieg bei der TSG Pfeddersheim meldete sich dich die "Wespen" des FV Dudenhofen eindrucksvoll nach der Winterpause in der Oberliga-Spitzengruppe zurück. Durch einen Treffer von Michael Bittner kurz vor der Pause stachen sie zum erstem Mal zu und gingen nicht unverdient in Führung. Nach der Pause mühten sich die Gastgeber um den Ausgleich.

Der AV 03 Speyer schickt seinen Nachwuchs-Athleten Jaron Kihm am 20./21. März zum DGJ-Länderpokal der Schüler und Jugend im Gewichtheben nach Rodewisch (Sachsen). Die jährlich stattfindenden Deutschen Meisterschaften für Länderauswahlmannschaften und Vereinsmannschaften sowie für Schüler und Jugend gewann Jaron letztes Jahr bereits die inoffiziellen Deutschen Meisterschaften der D-Junioren.

Bedingt durch Krankheit und die Doppelveranstaltung der zwei Bundesligamannschaften des AV 03 Speyer musste die zweite Mannschaft mit nur fünf Heber*innen die weite Reise zum AC Lörrach antreten.  Nachdem die Mannschaft den Schock der dezimierten Mannschaft überwunden hatte, setzte man sich zusammen und versuchte durch Rechenbeispiele mutig in den Wettkampf zu gehen.